vergrößernverkleinern
Lucien Favre und der BVB jagen Rekorde
Lucien Favre und der BVB jagen Rekorde © SPORT1-Grafik: Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund stellt beim 2:1-Sieg in Mainz Bestmarken auf. Lucien Favre beweist ein glückliches Händchen. SPORT1 zeigt die beeindruckenden Zahlen des BVB.

Die beeindruckenden Zahlen des BVB zum Durchklicken:

Paco Alcacer hat für Borussia Dortmund wieder einmal seinen Ruf als Super-Joker bestätigt.

Der Stürmer traf nur 150 Sekunden nach seiner Einwechslung zum zwischenzeitlichen 1:0 für den BVB beim 2:1-Sieg beim FSV Mainz 05.

Es war das neunte Tor im siebten Bundesliga-Einsatz – acht davon erzielte Alcacer als Joker. Mit dem insgesamt zwölften Joker-Tor in dieser Saison hat die Borussia den Vereinsrekord aus der Saison 2008/09 eingestellt – und das bereits am 12. Spieltag. Mit jedem Schuss, den Alcacer bisher aufs Tor gebracht hat, traf der Spanier laut Squawka auch.

Anzeige

Lukasz Piszczek sorgte anschließend für einen weiteren BVB-Rekord. Der Pole war der 15. Torschütze für Dortmund in der Spielzeit 18/19. Noch nie hatte ein Team in der Bundesliga so viele unterschiedliche Torschützen zu diesem Zeitpunkt.

SPORT1 zeigt die beeindruckenden Zahlen des BVB unter Lucien Favre zum Durchklicken.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image