vergrößernverkleinern
Lucien Favre und der BVB jagen Rekorde
Lucien Favre und der BVB jagen Rekorde © SPORT1-Grafik: Getty Images
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund stellt beim 2:1-Sieg in Mainz Bestmarken auf. Lucien Favre beweist ein glückliches Händchen. SPORT1 zeigt die beeindruckenden Zahlen des BVB.

Die beeindruckenden Zahlen des BVB zum Durchklicken:

Paco Alcacer hat für Borussia Dortmund wieder einmal seinen Ruf als Super-Joker bestätigt.

Der Stürmer traf nur 150 Sekunden nach seiner Einwechslung zum zwischenzeitlichen 1:0 für den BVB beim 2:1-Sieg beim FSV Mainz 05.

Es war das neunte Tor im siebten Bundesliga-Einsatz – acht davon erzielte Alcacer als Joker. Mit dem insgesamt zwölften Joker-Tor in dieser Saison hat die Borussia den Vereinsrekord aus der Saison 2008/09 eingestellt – und das bereits am 12. Spieltag. Mit jedem Schuss, den Alcacer bisher aufs Tor gebracht hat, traf der Spanier laut Squawka auch.

Lukasz Piszczek sorgte anschließend für einen weiteren BVB-Rekord. Der Pole war der 15. Torschütze für Dortmund in der Spielzeit 18/19. Noch nie hatte ein Team in der Bundesliga so viele unterschiedliche Torschützen zu diesem Zeitpunkt.

SPORT1 zeigt die beeindruckenden Zahlen des BVB unter Lucien Favre zum Durchklicken.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image