Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim 1:0 gegen RB Leipzig zog sich Serge Gnabry einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Der Flügelspieler fällt damit am Samstag in Frankfurt aus.

Serge Gnabry bleibt das Verletzungspech treu.

Wie der FC Bayern am Donnerstag verkündete, hatz sich der Offensiv-Allrounder beim 1:0-Sieg gegen RB Leipzig einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Gnabry wird somit im letzten Bundesligaspiel des Jahres am Samstag bei Eintracht Frankfurt (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München, Sa., ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) fehlen.

Gnabry hatte einen Sprint abgebrochen und musste vom medizinischen Personal des FC Bayern noch auf dem Platz behandelt werden. Nach nur 28 Minuten war am Mittwochabend Schluss für den 23-Jährigen, er wurde durch Siegtorschütze Franck Ribery ersetzt. 

Anzeige
Serge Gnabry verließ am Mittwochabend wortlos die Allianz Arena
Serge Gnabry verließ am Mittwochabend wortlos die Allianz Arena © Carsten Arndt

Bereits im Frühjahr hatte er sich, damals noch in Diensten von TSG 1899 Hoffenheim, einen Muskelbündelriss in den rechten Adduktoren zugezogen und deswegen die Weltmeisterschaft verpasst.

Auch Kingsley Coman erwischte es erneut. Gegen Leipzig bekam er bereits nach wenigen Minuten einen Tritt von Gegenspieler von Konrad Laimer ab – auf den linken Fuß. Fortan humpelte der Franzose und kam nie richtig in Schwung. In der 61. Minute wurde der Franzose für Renato Sanches ausgewechselt, humpelte später durch die Katakomben der Allianz Arena.

Kingsley Coman humpelte durch die Katakomben und verließ die Allianz Arena mit gesenktem Kopf
Kingsley Coman humpelte durch die Katakomben und verließ die Allianz Arena mit gesenktem Kopf © Carsten Arndt

Erst Anfang Dezember gab Coman sein Comeback - nach einem monatelangen Ausfall aufgrund eines Syndesmosebandrisses im linken Sprunggelenk. Ob Coman in Frankfurt spielen kann, ist noch offen. 

ANZEIGE: Sichern Sie sich jetzt das Trikot des FC Bayern München - hier geht es zum Shop

Auch Boateng angeschlagen 

Gnabry und Coman waren jedoch nicht die einzigen prominenten Ausfälle der Bayern an diesem Abend. Schon vor Anpfiff musste Innenverteidiger Jerome Boateng wegen eines eingeklemmten Nervs im Rücken passen.

Zu allem Überfluss sah Sanches in der Nachspielzeit nach einem Gerangel noch die Gelb-Rote-Karte. Auch der Portugiese wird somit in Frankfurt fehlen. Arjen Robben (Oberschenkelprobleme), James (Außenbandteilriss im Knie) und Weltmeister Corentin Tolisso (Kreuzbandriss) stehen den Münchnern ohnehin nicht zur Verfügung. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image