Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Youngster Jadon Sancho reist aus persönlichen Gründen ins Trainingslager des BVB nach Marbella nach. Innenverteidiger Manuel Akanji muss dagegen absagen.

Herbstmeister Borussia Dortmund ist ohne Manuel Akanji und Jadon Sancho ins Trainingslager nach Marbella (bis 12. Januar) aufgebrochen.

Innenverteidiger Akanji wird nach Vereinsangaben aufgrund erneut aufgetretener Hüftprobleme in den kommenden Tagen weiter untersucht. Wie lange der Schweizer ausfällt, ist offen. Jungstar Sancho reist aus persönlichen Gründen erst am Wochenende nach Spanien nach.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die zuletzt verletzten Abdou Diallo (Zerrung), Paco Alcacer (Faserriss) und Dan-Axel Zagadou (Fußstauchung) waren hingegen mit an Bord.

Anzeige

Die Winterfahrpläne der Bundesliga-Klubs

Das Trio soll an der Costa del Sol zunächst individuell auf den Rückrundenstart des Tabellenführers der Bundesliga am 19. Januar bei RB Leipzig vorbereitet werden. (Service: Der Spielplan der Bundesliga)

Der BVB geht mit sechs Punkten Vorsprung auf Rekordmeister Bayern München in die Rückrunde. (Service: Die Tabelle der Bundesliga)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image