vergrößernverkleinern
Julian Brandt und Kai Havertz bejubeln den Treffer zum 3:0 für Bayer Leverkusen
Julian Brandt und Kai Havertz bejubeln den Treffer zum 3:0 für Bayer Leverkusen © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wolfsburg - In einer hart umkämpften Partie mit vielen Fouls und Gelben Karten setzt sich Bayer Leverkusen am Ende überraschend deutlich gegen den VfL Wolfsburg durch.

In einer von Beginn an wild umgekämpften Partie setzt sich Bayer 04 Leverkusen am Ende mit 3:0 gegen den VfL Wolfsburg durch. (Das Spiel im Ticker zum Nachlesen)

Es ist der erste Sieg im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Peter Bosz. Die Werkself stellte durch die Treffer von Nationalspieler Kai Havertz (44., Foulelfmeter), Kevin Volland (62.) und Julian Brandt (88.) einen Bundesligarekord auf. Bayer Leverkusen klettert mit dem Erfolg auf Platz neun. (Die Tabelle der Bundesliga)

Bayer hat in seinen letzten 33 Duellen gegen Wolfsburg immer mindestens ein Tor erzielt - eine solche Serie gegen einen anderen Klub ist in der Bundesliga einmalig. (Der Bundesliga-Spielplan)

Anzeige

"Der Trainer verlangt viele neue Dinge von uns. Wir konnten es vergangene Woche schon sehr gut umsetzen, haben uns aber nicht belohnt. Diese Woche haben wir über weiter Strecken des Spiels gezeigt, dass das schon ganz gut fruchtet. Das tut dann natürlich gut, wenn man gewinnt. Vor allem auch, weil sich die Truppe für den Aufwand belohnt hat", erklärte Bayer-Kapitän Lars Bender nach dem Spiel. 

"Es ist sehr anstrengend. Das neue Spielsystem ist sehr laufintensiv aber es macht mir sehr viel Spaß mit den Jungs zu spielen", erklärte Julian Brandt nach dem Spiel.

Wolfsburg und Leverkusen starten munter

Wolfsburg startete besser in das Spiel und hatte in den ersten Minuten der ersten Halbzeit die besseren Chancen. Für die Wölfe verpassten Maximilian Arnold (16.), Renato Steffen (37.) und Wout Weghorst (38.) nur knapp die Führung. Pech hatte der VfL, dass Admir Mehmedi bereits nach 27 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Team Wolfsburg oder Team Leverkusen bestellen - hier geht's zum Shop!

Bayer Leverkusen steigerte sich, lediglich die Chancenverwertung war mangelhaft. Der Dreier-Sturm Karim Bellarabi, Kevin Volland und Leon Bailey sorgte allmählich für viel Wirbel. Allein Bellarabi hatte in der ersten Halbzeit vier Mal das 1:0 auf dem Fuß (5./10./24. und 28.).

"Wir müssen uns ankreiden, aus den Chancen zu wenig gemacht zu haben, auch wenn wir am Ende drei Tore erzielt haben. Da müssen wir früher für Ruhe sorgen", sagte Bender.

Havertz trifft per Foulelfmeter

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1 u.a. mit Sebastian Kehl

Die Erlösung kam kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit: Kai Havertz verwandelte einen Foulelfmter und brachte der Werkself die Führung. Rechtsverteidiger William verursachte genau wie schon eine Woche zuvor bei Schalke 04 einen Foulelfmeter, weil er seinem Gegenspieler auf den Fuß stieg.

Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff hätte William beinahe für den nächsten Strafstoß gesorgt, doch der Schiedsrichter Felix Zwayer wertete das Einsteigen des Brasilianers gegen Volland nicht als elfmeterwürdig. Fast im Gegenzug scheiterte William nur knapp am Ausgleich, weil Bayer-Kapitän Lars Bender in höchster Not rettete.

Videobeweis entscheidet: Kein Tor für Wolfsburg

Die Highlights der Partie in Bundesliga Pur am Sonntag ab 9.30 Uhr im TV und STREAM auf SPORT1

Das Spiel blieb für die Fans unterhaltsam und chancenreich, vor allem der Wolfsburger Torwart Koen Casteels konnte sich mehrmals auszeichnen. Beim 0:2 durch Kevin Volland war aber auch der Belgier machtlos. Bittere Entscheidung vier Minuten später: Der Anschlusstreffer durch Renato Steffen wurde zurückgenommen. Der Videobeweis zeigte, dass Yunus Malli beim Zuspiel durch Josip Brekalo im Abseits stand.

In der Schlussphase drückte der VfL, konnte dem Spiel aber keine Wende mehr verleihen. Kurz vor Schluss sorgte Julian Brandt für den 3:0-Endstand.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image