vergrößernverkleinern
Bayerns Renato Sanches stand vor einem Wechsel zu PSG
Bayerns Renato Sanches stand vor einem Wechsel zu PSG © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Renato Sanches soll kurz vor einem Wechsel vom FC Bayern zu Paris Saint-Germain gestanden haben. Doch die Vereine konnten sich nicht einigen.

Renato Sanches konnte in dieser Saison beim FC Bayern zwar schon unter Niko Kovac überzeugen, der endgültige Durchbruch ist ihm aber nach wie vor nicht gelungen. Im Trainingslager in Doha sagte er im Gespräch mit SPORT1: "Ich bin glücklich, aber natürlich will ich mehr spielen."

Dies soll Paris Saint-Germain ermutigt haben, das bereits im Sommer geäußerte Interesse zu erneuern.

Nach Informationen des Fernsehsenders Sky hatten Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic und sein Pariser Kollege Antero Henrique intensiv über einen Transfer von Renato Sanches verhandelt. Doch der Deal kam nicht zustande, da die Vereine unterschiedliche Vorstellungen bei der Ablösesumme hatten.

Anzeige

Demnach sollen die Klubs rund 15 Millionen Euro auseinander gelegen haben - zu viel für die Bayern-Verantwortlichen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image