vergrößernverkleinern
Christian Pulisic bei Chile gegen USA
Christian Pulisic musste gegen Chile verletzt ausgewechselt werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

US-Nationalspieler Christian Pulisic verletzt sich während der Länderspielpause gegen Chile. Nun ist auch die Diagnose beim BVB-Star bekannt.

Keine guten Nachrichten für den BVB!

US-Nationalspieler Christian Pulisic fehlt Borussia Dortmund nach der Länderspielpause gegen den VfL Wolfsburg verletzungsbedingt.

Der Rechtsaußen musste beim Testspiel der US-amerikanischen Mannschaft gegen Copa-America-Sieger Chile (1:1) nach 36 Minuten ausgewechselt werden, nachdem er das Führungstor für sein Team erzielt hatte.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Pulisic erleidet Oberschenkel-Zerrung

Eine MRT-Untersuchung am Dienstagabend (Ortszeit) ergab, dass sich der 20-Jährige eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen hat.

Pulisic ist zur weiteren Behandlung bereits wieder zurück in Dortmund.

Götze, Alcacer & Witsel fit

Weitere Ausfälle sind Maximilian Philipp (Außenbandteilriss) und Lukasz Piszczek (Fersenprobleme).

Mario Götze, Torjäger Paco Alcacer und Axel Witsel stehen erwartungsgemäß zur Verfügung: "Sie haben alles mitgemacht", sagte Favre.

Die Borussia empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den VfL Wolfsburg, eine Woche später steht das schwere Auswärtsspiel beim FC Bayern München an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image