vergrößernverkleinern
Der Algerier Nabil Bentaleb läuft bis auf weiteres für die U23 der Königsblauen auf.
Der Algerier Nabil Bentaleb läuft bis auf weiteres für die U23 der Königsblauen auf. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Huub Stevens greift bei Schalke 04 weiterhin hart durch. Trotz Erklärung für sein Fehlen hält der Coach an der Bentaleb-Suspendierung fest.

Trainer Huub Stevens greift bei Schalke 04 weiterhin hart durch.

Nur drei Tage nach seinem Amtsantritt suspendierte der niederländische Interimscoach Huub Stevens den Algerier Nabil Bentaleb bis auf weiteres und versetzte ihn in die U23 der Königsblauen. 

Von Vereinsseite wurde von einer "disziplinarischen Verfehlung" gesprochen. Grund: Zum Bundesliga-Spiel gegen Leipzig tauchte der 24-Jährige, anders als seine verletzten Kollegen, nicht auf der Tribüne als Zuschauer auf - und dies entgegen der Ansage von Trainer Stevens. "Wir machen alles zusammen".

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Grund für Bentalebs Fehlen: Geburt seiner Zwillinge

Am Donnerstag meldete sich der 24 Jahre alte Mittelfeldroutinier dann selbst via Social Media zu Wort. Er erklärte sein Fehlen mit der Geburt seiner Zwillinge. 

Stevens steht aber trotzdem zu seiner Entscheidung. "Ich habe ihm gratuliert, aber der Stand ist der gleiche", sagte er der Bild

In der U23 fehlte Bentaleb am Sonntag gegen die Hammer Spielvereinigung allerdings auch. Aktuell laboriert er an Schambein- und Leistenproblemen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image