vergrößernverkleinern
Fin Bartels, Werder Bremen
Fin Bartels, Werder Bremen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fin Bartels steht nach 15-monatiger Verletzungspause kurz vor dem Comeback. Zunächst einmal soll der 32-Jährige aber in der Regionalliga herangeführt werden.

Nach 15-monatiger Verletzungspause steht Stürmer Fin Bartels bei Werder Bremen vor seinem Comeback.

Der 32-Jährige wird nach seinem im Dezember 2017 erlittenen Achillessehnenriss am Samstag (13.30 Uhr) für die U23-Mannschaft der Hanseaten in der Regionalliga Nord beim SC Weiche 08 Flensburg zum Einsatz kommen.

"Damit ist eine schwierige Zeit für Fin endlich vorbei. Er hat wirklich lange gelitten", sagte Trainer Florian Kohfeldt, der den einstigen U21-Nationalspieler vorsichtig in die Bundesliga zurückführen will.

Anzeige

"Nächste Woche gegen Schalke 04 ist er noch kein Kandidat für unseren Kader. Aber spätestens nach dem Ende der Länderspielpause in vier Wochen rechne ich wieder mit ihm", kündigte Kohfeldt an.

Auch interessant
Nächste Artikel
previous article imagenext article image