vergrößernverkleinern
Bundesliga: Sportvorstand Rouven Schröder bekennt sich zum FSV Mainz 05, Trainer Sandro Schwarz (links)  und Sportdirektor Rouven Schröder bilden ein starkes Team
Trainer Sandro Schwarz (links) und Sportdirektor Rouven Schröder bilden ein starkes Team © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rouven Schröder wird definitiv Sportdirektor beim FSV Mainz bleiben. Der Sportdirektor war zuletzt mit einem anderen Bundesligisten in Verbindung gebracht worden.

Sportvorstand Rouven Schröder hat sein Treuebekenntnis zum Bundesligisten FSV Mainz 05 erneuert. "Ich bin kein Reisender. Mich muss man nicht aufhalten", sagte der 43-Jährige vor dem Spiel der Rheinhessen am Samstag bei Borussia Dortmund: "Ich bleibe in Mainz." (Bundesliga: Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05, Samstag 18:30 Uhr im LIVETICKER)

Jetzt das aktuelle Trikot von Mainz 05 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Schröder, dessen Vertrag beim FSV noch bis 2022 läuft, war zuletzt mit einem Wechsel zum Ligarivalen Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht worden.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image