vergrößernverkleinern
Wolfsburg: Mit vereinten Kräften befreien die Protagonisten das Spielfeld von den Ostereiern
Wolfsburg: Mit vereinten Kräften befreien die Protagonisten das Spielfeld von den Ostereiern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt muss nach wenigen Sekunden unterbrochen werden. Grund: Fans der Hessen werfen mit Ostereiern.

Kurioser Auftakt zur Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt zum Abschluss des 30. Spieltags: Die Partie musste nach wenigen Sekunden aufgrund eines Ostereier-Hagels unterbrochen werden.

Protest gegen Montagsspiele

Aus Protest gegen die Ansetzung des Spiels am Montagabend warfen Anhänger der Eintracht jede Menge bunte Ostereier aufs Spielfeld.

Dazu präsentierten die Fans im Eintracht-Block ein Banner mit den Worten "Montagsspiele gehen uns auf die Eier!"

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Eintracht Frankfurt bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Spieler, Schiedsrichter und Ordner taten sich zusammen, um den Rasen mit vereinten Kräften von den Ostereiern zu befreien.

Frankfurts Goncalo Pacienca (l.) und Wolfsburg Admir Mehmedi packen mit an und sammeln die von den Rängen auf den Rasen geworfenen Ostereier
Frankfurts Goncalo Pacienca (l.) und Wolfsburg Admir Mehmedi packen mit an und sammeln die von den Rängen auf den Rasen geworfenen Ostereier © Getty Images
Meistgelesene Artikel

Jetzt das aktuelle Trikot des VfL Wolfsburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nach einer rund dreiminütigen Unterbrechung konnte das Spiel wieder fortgesetzt werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image