Lesedauer: 12 Minuten
teilenE-MailKommentare

David Wagner soll den FC Schalke 04 als neuer Trainer wieder an die Bundesliga-Spitze führen. Die Vorstellungs-PK zum Nachlesen im LIVETICKER.

Der FC Schalke 04 hat sich nur kommenden Saison in der sportlichen Führung völlig neu aufgestellt.

Mit David Wagner wurde ein neuer Cheftrainer installiert, Michael Reschke übernimmt den Posten des Technischen Direktors bei den Königsblauen. Zudem wird Sascha Riether nach seinem Karriereende dem Verein als Koordinator der Lizenzspielerabteilung erhalten bleiben.

Der erst während der vergangenen Saison gekommene Sportvorstand Jochen Schneider stellt seine neue Führungsmannschaft vor. Die Pressekonferenz zum Nachlesen im Ticker.

Anzeige

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang!

+++ PK ist vorbei +++

Nun sind alle Fragen beantwortet.

+++ Wagner über Klopp-Vergleiche +++

"Er findet viel richtig cool, was auch ich cool finde. Mich nervt das nicht (die Vergleiche, Anm. d. Red.). Wir haben ein Verhältnis, das über Freundschaft hinaus geht. Bei der Idee des Fußballs liegen wir sehr nah beieinander. Und wir können auch über Ähnliches lachen."

+++ Testspiel gegen Liverpool im nächsten Jahr nachgeholt +++

"Diese Generalprobe entfällt. Dieses Spiel hatten wir auf aufdrücklichen Wunsch von Kloppo ausgemacht. Ich hatte da schon Bauchschmerzen. Am Ende haben wir es ausgemacht. Sein Spiel in der Premier League wurde dann anders angesetzt, deswegen hat er dann darum gebeten, das Spiel abzusagen. Es wird ersatzlos gestrichen, aber das wird im nächsten Jahr nachgeholt."

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

+++ Wagner über öffentliche Trainings +++

"Der Trainingsauftakt ist für Montag Vormittag terminiert. Öffentliche Trainings waren in England anders, bei uns in Huddersfield gab es aber öffentliche Trainings - die wurden da aber nicht genutzt. Auch hier wird es in Zukunft viel mehr öffentliche Trainings geben als nicht-öffentliche."

+++ Schneider über ein Engagement von Mike Büskens +++

"Ich hoffe, dass wir zu einem positivem Ergebnis kommen."

+++ Reschke über Scouting-Abteilung +++

"Wir werden die Scouting-Abteilung auf jeden Fall aufrüsten. Fakt ist: Die Personalsituation wird sich auf jeden Fall verändern."

+++ Wagner über Tabellensituation +++

"Fakt ist, dass es eine Diskrepanz gab. Die ersten Zehn sind zurecht da eingelaufen, wir sind da zurecht nicht gewesen. Diese Diskrepanz gab es, da gab es eine Lücke, die es zu schließen gilt. Sie bekommen doch ein Ziel von mir: Es sollte besser laufen als letztes Jahr, auch tabellarisch."

+++ Wagner über Wohnungssuche +++

"Ich habe noch nichts gefunden. Ich mag es generell, nah am Trainingszentrum zu leben."

+++ Reschke über Neuzugänge +++

Man suche "gute Spieler, die Schalke weiterhelfen. Die Mentalitätsfrage haben wir ja schon angesprochen. Die Jungs in der Scouting-Abteilung geben richtig Gas. Wir glauben, dass wir gute Ideen habe. Die Frage ist dann, was man realisiert."

+++ Wagner über Neuzugänge +++

"Wenn ich jetzt eine Position nenne, und dann wird uns Lionel Messi für wenig Geld angeboten...Es macht wenig Sinn, jetzt gewisse Positionen hier festzulegen. Wir haben eine klare Analyse erstellt und wissen, was wir tun wollen. Wir wissen aber auch, dass es kein Wunschkonzert ist."

+++ Wagner über Hierarchie +++

"Hierarchie ist sehr wichtig. Aber nur, wenn sich jeder trotzdem für alles verantwortlich fühlt. Über Konstanz entwickeln sich Hierarchien."

+++ Schneider: Mendyl, Bentaleb und Konoplianka können gehen +++

"Mit Hamza (Mendyl) und seinen Beratern haben wir ein Gespräch geführt", sagt Schneider. "Wir sind gemeinsam zu der Erkenntnis gekommen, dass er sich nach einer neuen Herausforderung umschaut. Mit Nabil (Bentaleb) haben wir ebenfalls gesprochen. Er befindet sich noch in Lille in der Reha. Er wird sich auch nach einer neuen Herausforderung umschauen." Das gelte auch für Yevhen Konoplianka.

+++ Wagner über Disziplin +++

"Rauchen ist nicht erlaubt und Trinken nicht. Ich überzeuge gerne die Menschen, mit denen ich zusammen arbeite. Ich brauche keinem erklären, dass er nicht über Rot fahren darf. Wenn er es doch macht, dann knallt es. Du musst einen Zugang zu den Menschen finden. Ich hoffe, dass mir das auch hier gelingt.

+++ Riether über Ex-Kollegen+++

"Sie können immer anklopfen. Viele haben mir geschrieben und sich gefreut. Sie haben immer gesagt, dass es schade ist, dass ich nicht dabei bleibe. Jetzt ist es doch so. Ich soll das Profizentrum koordinieren, ich bin das Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainer und zwischen Trainer und den Verantwortlichen. Alles, was im Profibereich passiert, geht über meinen Tisch."

+++ Reschke über Kabak +++

"Alle Personalfragen sind an Jochen Schneider zu richten." Dieser sagt: "Ozan Kabak ist ein Spieler vom VfB Stuttgart. Es steht uns nicht zu, dazu etwas zu sagen. Sollte sich der Umstand ändern, wird der neue Verein dazu etwas sagen."

+++ Wagner über Stellschrauben +++

"Es gibt nicht den einen Schwerpunkt oder die eine Lösung. Es gibt einiges abzuarbeiten. Aber das macht es auch spannend, das macht Lust. Wir können über Athletik, Fitness, Betreuung, Mentalität, Balance im Kader, Personal sprechen. Wir müssen noch viel Zeit investieren und Entscheidungen treffen, bis wir ein Gebilde haben, mit dem wir soweit wie möglich arbeiten können."

+++ Wagner über Start +++

"Acht bis zehn Wochen sind wir schon in Kontakt und haben uns schon einen Überblick verschafft. Wir haben versucht, Qualität und gute Menschen dazuzubringen. Wir sind seit relativ langer Zeit schon mit dabei. Zum Ende der letzten Saison wusste ich schon, was ich tun werde. Deswegen konnte ich schon mit einzelnen Spielern und auch mit Huub sprechen. Deswegen konnte ich auch Einfluss auf die Trainingsgestaltung im Urlaub nehmen."

+++ Reschke über Position +++

"Hier (als technischer Direktor, Anm. d. Red.) fühle ich mich wohl, in dieser Position habe ich in München und Leverkusen gearbeitet."

+++ Wagner über Klopp nach CL-Finale +++

"Ich habe ihn dort gesehen. Ich war in Madrid. Ich habe ihn auf der Party danach gesehen. Wir haben ein paar Mal telefoniert, als er im Urlaub war. Aber er braucht nun seine Pause." Klopp habe Wagner zu seiner Entscheidung, zu Schalke zu gehen, beglückwünscht.

+++ Wagner als Trainertyp +++

"Es ist wichtig, zu malochen und nicht zu reden. Ich rede aber nicht gern über mich selbst."

+++ Wagner über Austausch mit Vorgängern +++

"Mit Huub (Stevens, Anm. d. Red.) habe ich telefoniert und mich getroffen. Das war gut und erkenntnisreich. Ich habe viele Gespräche geführt, nicht nur mit Huub."

+++ Wagner über mögliche Ziele +++

"Jetzt über Ziele zu reden, ist totaler Quatsch. Wir haben noch keine fertige Mannschaft stehen, das Transferfenster ist noch offen. Wir wollen Fußball spielen, der die Leute wieder anspricht. Punkte oder tabellarische Ziele wird es nicht geben."

+++ Wagner über wichtigste Aufgaben +++

"Es wird unheimlich wichtig, dass wir alle zusammen dafür sorgen, die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen. Das heißt nicht, das zu vergessen. Man sollte aber nicht alles in die Tonne zu kloppen. Die Mannschaft hatte Schwierigkeiten, das ist klar. In der Zusammenstellung haben wir Arbeit vor uns. Wir müssen aber wieder die richtige Mentalität finden. Da geht es auch darum zu geben, und nicht zu erwarten."

+++ Wagner darf auch +++

"Einige von euch sind scheiße alt geworden", beginnt Wagner: "Ich bin wahnsinnig happy und stolz, wieder hier zu sein, hier mit anzupacken. Wir wollen Spaß haben und erfolgreich Fußball spielen. Wie schnell und wie gut - keine Ahnung. Es gibt weniger zu reden und viel mehr zu arbeiten. Ich freue mich, wenn wir loslegen können. Ich freue mich, zurück im Ruhrgebiet zu sein."

+++ Riether mit großer Vorfreude +++

"Es war bei Jochens Anruf klar, dass ich sofort Ja sage. Ich freue mich riesig, diese Arbeit aufzunehmen. Ich werde alles dafür geben. Ich werde den Trainer und die Mannschaft unterstützen und jeden Tag dabei sein."

+++ Reschke über Transfers +++

"Wir haben Möglichkeiten, uns zu verbessern, das wird uns gelingen. Es ist ein hartes Rennen um jeden interessanten Spieler in Gang. Da spielt der Name Schalke 04 eine extreme Rolle. Da ist ein Aha-Effekt bei den Spielern zu spüren." Zukünftig wird sich Reschke allerdings nicht mehr öffentlich äußern, auch nicht zu Transfer-Gerüchten.

+++ Reschke legt los +++

"Wir gehen die Aufgabe mit viel Lust und Fleiß an. Wir brauchen aber auch eine Portion Glück. Die Zusammenarbeit in den ersten Wochen war fantastisch." Dazu berichtet er von einem Treffen mit dem Aufsichtsrat. Das sei zunächst kritisch und hinterfragend abgelaufen. Doch anschließend seien an der Theke Schalke-Lieder "geträllert worden. Das hatte schon einen besonderen Charme."

+++ Schneider will nicht zu Personalien Stellung beziehen +++

"Wir werden weiterhin versuchen, das Ressort Sport beim FC Schalke zu verbessern, um bessere Ergebnisse zu liefern. Ich werde nicht zu einzelnen Spielern Stellung nehmen."

+++ Grotus kommt von Leipzig +++

Rene Grotus kommt von RB Leipzig wird in erster Linie Schneider, der Grotus aus gemeinsamen Zeiten in Leipzig kennt, unterstützen. Grotus übernimmt quasi das Aufgabengebiet von Axel Schuster, von dem sich der Klub getrennt hat. Schneider erklärt zudem, dass Sascha Lense die sportliche Führung als Sportpsychologe verstärkt. Als Assistenten bringt der neue Trainer Wagner Christoph Bühler und Frank Fröhling mit. Matthias Kreutzer wird weiterhin als Co-Trainer arbeiten und künftig auch als Spiel- und Videoanalyst tätig sein.

+++ Asamoah wird bleiben +++

Gerald Asamoah wird Manager der U23. "Die wird einen noch größeren und wichtigeren Stellenwert einnehmen. Über diesen Weg muss es uns gelingen, Spieler in die Profimannschaft zu bringen", sagte Schneider.

+++ Schneider über Wagner +++

"Ich freue mich sehr darüber, David Wagner als Schalke-Trainer vorstellen zu können. Sein aktiver Fußball, der auf frühen Balleroberungen aus ist, sein laufintensives Spiel, diese Punkte haben den Ausschlag für Wagner gegeben. Dazu seine Persönlichkeit, seine offene Art, Menschen zu begeistern. Er hat nachgewiesen, Spieler besser zu machen. Aber auch David wird es nicht alleine schaffen, er braucht ein Team um ihn herum."

+++ Schneider über Riether +++

Schneider äußerte sich auch zu einem möglichen neuen Sportdirektor. "Es war klar, dass mit mir und Michael das klassische Feld eines Sportdirektors zu sehr eingeengt worden wäre. Deswegen haben wir die Aufgabe neu definiert. Sascha wird das Trainerteam unterstützen und als Bindeglied zwischen Trainerteam und uns arbeiten."

+++ Schneider schwärmt von Reschke +++

"Mit Michael Reschke haben wir jemanden verpflichtet, der mehr ist als ein Technischer Direktor. Er bringt Erfahrung aus über 40 Jahren Bundesliga mit." Dazu lobte Schneider Reschkes Engagements in Leverkusen und Bayern. "Er bringt neben seiner Expertise eine unglaubliche Erfahrung mit. Die ersten vier Wochen sind exzellent angelaufen"

+++ Schneider will "neuen FC Schalke" +++

"Wir wollen einen neuen FC Schalke im sportlichen Bereich aufbauen. Wir werden alles dafür tun, den Verein wieder in bessere sportliche Fahrwasser zu führen. Einzelentscheidungen wird es hier nicht mehr geben."

+++ Schneider blickt zurück +++

"Wir lassen die Saison nicht stehen, als wäre nichts passiert. Die Tage im März waren wertvoll, sie haben klar gemacht, warum wir so eine Saison gespielt haben. Ich habe die Saison ausführlich analysiert, auch mit Huub Stevens. Dabei wurde klar, warum wir in diese sportliche Krise gerutscht sind. Das sind aber Themen, die intern bleiben sollen."

+++ Los geht's +++

Schneider, Wagner, Reschke und Riether sind da. Nachdem die Fotografen ihre Bilder geschossen haben, kann die Pressekonferenz beginnen.

+++ Welche Ziele hat Schalkes neue Chef-Riege? +++

Wagner trainierte in der vergangenen Saison bis zu seinem Rücktritt den Premier-League-Absteiger Huddersfield Town.

Welche Ziele haben die Königsblauen in der kommenden Saison. Welche Spieler könnten kommen oder gehen? Was passiert mit Breel Embolo? Wie will Wagner die Königsblauen wieder an die Spitze der Bundesliga führen?

+++ Offizielle Vorstellung von Wagner, Reschke und Riether +++

Die Pressekonferenz mit David Wagner, Michael Reschke und Sascha Riether sowie Jörg Schneider soll um 12 Uhr beginnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image