vergrößernverkleinern
Jean-Philippe Mateta erzielte in der Vorsaison in 34 Ligaspielen 14 Tore für Mainz 05
Jean-Philippe Mateta erzielte in der Vorsaison in 34 Ligaspielen 14 Tore für Mainz 05 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mainz 05 beklagt nach Dong-won Ji mit Jean-Philippe Mateta den nächsten langfristigen Ausfall in der Offensive. Rouven Schröder schaut sich nach Ersatz um.

Der FSV Mainz 05 muss voraussichtlich drei Monate auf Stürmer Jean-Philippe Mateta verzichten.

Dies teilte der Klub mit, nachdem sich der 22 Jahre alte Torjäger am Montag in München einer Meniskus-Operation unterzogen hat. Der Franzose hatte sich die Knieverletzung am Donnerstag der vergangenen Woche im Training zugezogen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Mainz 05 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Schröder: "Werden Markt nach Spielern sondieren"

"Die Nachricht über die Ausfalldauer ist für uns sehr schmerzhaft, da wir in den kommenden Monaten auf unseren besten Torschützen der Vorsaison und einen wichtigen Faktor in unserem Spiel verzichten müssen. Vor dem Hintergrund der ebenfalls langwierigen Verletzung von Dong-won Ji werden wir nun den Markt nach Spielern sondieren", sagte 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

Meistgelesene Artikel

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | Anzeige

In der vergangenen Saison hatte Mateta in 34 Ligaspielen 14 Tore für die Rheinhessen erzielt.

Sein erstes Pflichtspiel bestreitet der FSV Mainz am 10. August im DFB-Pokal beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Eine Woche später steht für die Rheinhessen das erste Ligaspiel beim SC Freiburg auf dem Programm.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image