vergrößernverkleinern
Oscar Wendt (l.) und Andre Hahn treffen schon in Kürze aufeinander
Oscar Wendt (l.) und Andre Hahn treffen schon in Kürze aufeinander © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Mönchengladbach und der FC Augsburg treten bei einem Testturnier im bayerischen Heimstetten auf. Auch ein Zweitligist und 1860 München sind dabei.

Borussia Mönchengladbach nimmt am 13. Juli am Turnier im Sportpark Heimstetten bei München teilt. Neben dem fünfmaligen deutschen Meister gehen der Erstligist FC Augsburg, der Zweitligist SpVgg Greuther Fürth sowie Drittligist und Lokalmatador 1860 München an den Start.

Die Spiele (Halbfinals, Spiel um Platz 3 und Finale) gehen jeweils über 45 Minute, bei unentschiedenem Spielstand erfolgt direkt ein Elfmeterschießen.

In den Halbfinals trifft Gladbach auf die Münchner Löwen, Augsburg misst sich mit Fürth.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image