Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der BVB gibt den Titel als klares Saisonziel aus. Helfen soll dabei Rückkehrer Mats Hummels, der die Bayern aus einem bestimmten Grund verlassen hat.

Kapitän Marco Reus kann mit dem von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ausgerufenen Titelziel für Borussia Dortmund sehr gut leben.

"Es sollte immer das Ziel sein, den Wettbewerb zu gewinnen, an dem man teilnimmt. Nach der vergangenen Saison und unseren Neuverpflichtungen diesen Sommer macht ein anderes Saisonziel meiner Meinung nach gar keinen Sinn", sagte der 30 Jahre alte Nationalspieler der Sport Bild.

Vor allem die Rückkehr von Abwehrspieler Mats Hummels, den der BVB von Rivale Bayern München für rund 30 Millionen Euro verpflichtet hat, lässt Reus positiv nach vorne blicken: "Mats ist natürlich eine sportliche Verstärkung für uns."

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Hermann Hummels, der Vater und Berater des Weltmeisters von 2014, deutete derweil einen wichtigen Grund für den Abschied aus München an.

"Ein Spieler wird in der Regel mit zwei Währungen bezahlt: Zum einen ist es das Gehalt, zum anderen die Wertschätzung. Dabei hat jeder Spieler unterschiedliche Vorlieben. Bei uns spielt auch die Wertschätzung eine sehr wichtige Rolle", sagte Hummels senior der Sport Bild

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image