vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v SV Werder Bremen  - Bundesliga
Borussia Dortmund v SV Werder Bremen - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Ex-BVB Profi Neven Subotic wechselt zum 1. FC Union Berlin und kehrt nach eineinhalb Jahre in die Bundesliga zurück.

Überraschender Transfercoup für Union Berlin: Der Aufsteiger in die höchste deutsche Fußball-Spielklasse hat sich die Dienste von Innenverteidiger Neven Subotic (30) gesichert.

Wie die Eisernen am Donnerstag bekannt gaben, erhält der frühere Dortmunder einen Zweijahresvertrag, der auch für die 2. Liga Gültigkeit besitzt.

"Für Union und für mich persönlich ist die anstehende Saison in der Bundesliga eine große Herausforderung, daher freue ich mich sehr auf das Abenteuer", sagte Subotic: "Die Bundesliga kenne ich seit vielen Jahren und ich bin mir sicher, dass der 1. FC Union Berlin dieser Liga guttun und erneut den Beweis liefern wird, dass man auch mit viel Herz Bundesliga-Niveau erreichen kann."

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Subotic hatte zuletzt eineinhalb Jahre für den französischen Traditionsklub AS St. Etienne gespielt. Seine erfolgreichste Zeit erlebte der Serbe bei Borussia Dortmund. Unter Trainer Jürgen Klopp gewann Subotic zwei deutsche Meisterschaften, 2012 holte er mit den Westfalen das Double. Ein Jahr darauf verlor er das Champions-League-Finale gegen Bayern München (1:2).

Für Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert ist Subotic ein "außergewöhnlicher Spieler, der seine Klasse in über 300 Profispielen auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt hat. Es freut mich, dass wir die Möglichkeit haben, einen so erfahrenen Spieler zu holen und ich bin sicher, dass er das Team auf und neben dem Platz anführen und weiterbringen kann."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image