vergrößernverkleinern
Harald Nickel starb im Alter von 66 Jahren
Harald Nickel starb im Alter von 66 Jahren © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit Borussia Mönchengladbach feierte Harald Nickel in den 1970er und 1980er einige Erfolge. Nun verstarb der Ex-Nationalspieler nach schwerer Krankheit.

Der frühere deutsche Nationalspieler Harald Nickel ist tot. Wie sein Ex-Klub Borussia Mönchengladbach am Montag mitteilte, erlag Nickel am Sonntag im Alter von 66 Jahren einem schweren Krebsleiden. Als Angreifer kam er 1979 und 1980 zu drei Länderspielen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Seine erfolgreichste Zeit als Profi erlebte Nickel in Mönchengladbach. In 84 Pflichtspielen gelangen ihm 43 Treffer, im UEFA-Pokal erreichte er 1980 das Endspiel mit den Fohlen und wurde Torschützenkönig des Wettbewerbs. Im Jahr zuvor war er für das Tor des Jahres in Deutschland ausgezeichnet worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image