Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayern verpflichtet Philippe Coutinho und präsentiert den Neuzugang in der Allianz Arena. Die PK mit Rummenigge und Salihamidzic zum Nachlesen im Ticker.

Der FC Bayern hat am Montag die Verpflichtung von Philippe Coutinho vermeldet.

Der 27-jährige Brasilianer wurde am Nachmittag in der Münchner Allianz Arena im Rahmen einer Pressekonferenz mit Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic offiziell vorgestellt. Die PK zum Nachlesen im Ticker.

+++ Fotos zum Abschluss +++

Das war die letzte Frage, jetzt werden noch Fotos mit Coutinhos neuem Bayern-Trikot geschossen.

Anzeige

+++ Coutinho über seine Nummer 10 +++

"Das ist natürlich eine große Verantwortung. Die Nummer gehörte Robben, der eine große Referenz im Fußball war, auch für mich. Ich weiß, dass viel auf mir lastet. Aber ich glaube, dass ich hier in Ruhe arbeiten kann und mit gutem Fußball auf dem Feld antworten kann, um die Erwartungen des Klubs und der Fans zu erfüllen."

+++ Coutinho über sich selbst +++

"Ich bin niemand, der gerne über sich selbst spricht. Ich bin fleißig und ehrgeizig. Jetzt werde ich im Bayern-Trikot das Beste auf dem Platz geben, um meinen Teamkollegen zu helfen."

+++ Rummenigge über Details des Deals +++

"Wir haben bis zu einem gewissen Datum eine einseitige Kaufoption, die nicht billig ist. Aber ich schließe nicht aus, dass es eine langjährige Partnerschaft werden kann", sagt Rummenigge.

+++ Coutinho über seine "Wechselberater" +++

"Ich bin auch ein ehrgeiziger Typ, ich will Sachen gewinnen. Auch habe mit Thiago und auch mit Rafinha geredet. Ich habe auch von Lucio sehr viel Gutes gehört, das hat mir sehr weitergeholfen."

+++ Salihamidzic über weitere Transfers +++

"Der Transfermarkt ist bis zum 2. September offen. Wir haben mit dieser Qualität in der Breite einen sehr guten Kader. Damit kann man arbeiten und damit können wir unsere hoch gesteckten Ziele erreichen."

+++ Salihamidzic über Coutinhos Rolle +++

"Er ist sehr flexibel. Er kann unsere Spitzen einsetzen, obendrein ist er torgefährlich. Das alles zusammen mit der Nummer 10 hat eine große Bedeutung für unsere Mannschaft und den Klub", sagt Salihamidzic auf SPORT1-Nachfrage.

+++ Rummenigge über Coutinhos Rückennummer +++

"Die ganzen taktischen Varianten sind im Vorfeld zwischen Hasan und Niko abgestimmt. Hasan hatte heute morgen noch mit Arjen Robben ein Gespräch. Wir hatten vor, seine Nummer als besondere Geste vorerst nicht zu vergeben. Aber wir wollten auch zeigen, welche Bedeutung und Wertigkeit dieser Transfer hat. Das war auch ein sehr wichtiges Zeichen für Philippe, dass auch der Klub voll hinter ihm steht. Arjen hat damit überhaupt kein Problem. Er wünscht ihm alles Gute und er ist ein mehr als würdiger Nachfolger", sagt Rummenigge auf SPORT1-Nachfrage.

+++ Coutinho über Position und Vertrauen +++

"Der Trainer wird das entscheiden, ich muss immer bereit sein. Meine Lieblingsposition ist die Zehnerposition, weil ich mich dort am besten bewegen kann", sagt Coutinho über seine Position und schiebt: "Das Vertrauen, das in mich gesteckt wurde, war sehr wichtig. In Barcelona sind die Sachen nicht so gelaufen, wie wir das gewollt haben. Aber das ist jetzt Geschichte, ich hoffe, dass ich lange hier bleiben werde und wir viele Titel gewinnen werden."

+++ Coutinho über seine Ziele +++

"Natürlich sind die Erwartungen bei den Bayern mit ihrer Tradition groß, egal in welchem Wettbewerb. Ich werde zusammen mit meinen Teamkollegen alles geben, um die Ziele zu erreichen und die Bundesliga und auch die Champions League zu gewinnen."

+++ Coutinho dankt Bayern +++

"Vor anderthalb Jahren bin ich von England nach Spanien gewechselt. Ich konnte viel lernen seither und habe viele Titeln gewonnen, zuletzt die Copa América. Jetzt hatte ich die Chance zu Bayern zu kommen. Das ist ein großer Klub. Sie kamen nach Barcelona und haben mir das Projekt präsentiert. Ab dem ersten Moment hatte ich Vertrauen darin. Ich danke auch Uli Hoeneß, weil sich der Klub sehr viel Mühe gegeben hab, dass ich heute hier bin."

+++ Rummenigge über "Freundschaftspreis" +++

"Acht Millionen ist ein Freundschaftspreis", sagt Rummenigge und betont das gute Verhältnis zu Barca.

+++ Coutinho über Position und Müller +++

"Wo ich spiele, hängt vom Trainer ab. Ich werde natürlich mein Bestes geben, um immer fit zu sein und zu spielen. Ich bin eher der Zehner, aber ich stehe dem Trainer immer zur Verfügung. Thomas Müller ist ein großer Spieler und ich bin sehr glücklich, ihn meinen Teamkollegen nennen zu dürfen."

+++ Coutinho fühlt sich bereit +++

"Wir hatten heute ein paar Checks und gestern den Medizincheck. Ich habe vorher schon in Barcelona trainiert. Ich will mich hier so gut wie möglich vorbereiten um auch so schnell wie möglich spielbereit zu sein. Ich kann es kaum erwarten, mit meinen neuen Teamkollegen und meinem neuen Trainer morgen zu trainieren."

+++ Rummenigge zieht Transferbilanz +++

"Wir alle beim FC Bayern sind total zufrieden mit dem Transfermarkt. Wir haben zwei Weltmeister aus Frankreich dazubekommen. Einen Vizeweltmeister mit Ivan Perisic. Wir haben einen frischgebackenen Copa-América-Sieger mit Philippe zum FC Bayern gebracht. Dazu noch zwei Talente. Wir sind total überzeugt, dass wir einen guten Kader haben. Mit Coutinho haben wir einen absoluten Topspieler für die Offensive dazugeholt, das wollten wir."

+++ Salihamidzic: "Coutinho brennt" +++

"Er hat gestern den Medizincheck bestanden, heute hatte er einen Kondidtionscheck. Er ist topfit. Natürlich hat der Trainer das letzte Wort, aber er brennt darauf, auf den Platz zu gehen. Das ist ein Transfer, der dem FC Bayern sehr gut zu Gesicht steht."

+++ Salihamidzic ist glücklich +++

"Alle freuen sich. Er ist flexibel. Er wird unsere Mannschaft verstärken und er kann unserem Spiel auch die spektakuläre Note geben. Der Transfer war Teamwork. Wir haben uns immer sehr gut abgesprochen mit Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge hat seine guten Kontakte zum FC Barcelona genutzt. Ich habe immer Kontakt zu seinem Berater gehalten."

+++ Rummenigge erklärt Transfer +++

"Wir haben uns seit einiger Zeit mit Philippe beschäftigt. Wir wollten noch etwas tun für unsere Offensive. Hasan und ich sind am Mittwoch nach Barcelona geflogen und haben ihn und seine Familie, sowie seinen Berater getroffen. Wir haben uns dann geeinigt, dass Philippe zum FC Bayern wechselt. Wir sind sehr glücklich. Philippe ist für seine exzellente Technik und seinen Offensivgeist bekannt."

+++ Coutinho freut sich +++

"Ich fühle mich gut. Ich bin wirklich beeindruckt", sagt Coutinho.

+++ Video zur Einstimmung +++

Auf der Leinwand läuft zur Einstimmung ein Video mit Highlights seiner Karriere.

+++ Coutinho betritt den Saal +++

Zusammen mit Vorstandsboss Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic nimmt Neuzugang Coutinho auf dem Podium im Presseraum der Allianz Arena Platz.

+++ Bayern besitzt Kaufoption auf Coutinho +++

Zuvor bestätigten Coutinhos bisheriger Klub FC Barcelona und der deutsche Rekordmeister das Leihgeschäft des Offensivstars.

Die Leihgebühr beträgt 8,5 Millionen Euro, danach gibt es nach Angaben des FC Barcelona eine Kaufoption für die Münchner in Höhe von 120 Millionen. Der FC Bayern übernimmt zudem das Gehalt des Offensivspielers von angeblich rund elf Millionen Euro netto. 

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang!

Coutinho könnte am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) im Auswärtsspiel bei Schalke 04 sein Bundesliga-Debüt feiern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image