Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jürgen Klopp schwärmt erneut von FCB-Zugang Philippe Coutinho. Der Liverpool-Trainer vergleicht seinen Ex-Schützling sogar mit einer Legende von Juventus Turin.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat seinen ehemaligen Schützling und Bayern-Neuzugang Philippe Coutinho erneut überschwänglich gelobt.

Der deutsche Rekordmeister habe im 27-Jährigen "einen fußballerisch sehr dominanten Spieler, der einer Mannschaft richtig weiterhilft, der sie prägen kann", sagte Klopp dem kicker

Der brasilianische Nationalspieler, der von 2013 bis 2018 beim FC Liverpool unter Vertrag stand, sei "bärenstark in kleinen Räumen, aber auch schnell genug für große Räume", sagte der 52-Jährige. Außerdem schwärmte Klopp von Coutinhos Abschluss: "Seit Alessandro del Piero, der die Bälle aus ähnlichen Positionen in den Winkel gefeuert hat, habe ich keinen mehr gesehen, der das auf die gleiche Art und Weise in dieser Häufigkeit macht, in Abschlussaktionen von links nach innen ziehend."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Coutinho vor Debüt gegen Schalke 04

Coutinho, der für eine Leihgebühr von 8,5 Millionen Euro an die Isar wechselte, trainiert seit Dienstag mit dem Team von Trainer Niko Kovac und soll für das Spiel bei Schalke 04 am Samstag (Bundesliga: FC Schalke 04 - FC Bayern München, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) bereit sein.

Der spanische Meister FC Barcelona hatte im Januar 2018 insgesamt 145 Millionen Euro sowie Zuschläge von 15 Millionen Euro an den FC Liverpool gezahlt.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image