vergrößernverkleinern
Schreck-Sekunde bei Gladbach nach Jantschkes K.o.
Schreck-Sekunde bei Gladbach nach Jantschkes K.o. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schreck-Sekunde bei Borussia Mönchengladbach gegen Fortuna Düsseldorf. In Halbzeit zwei prallen Breel Embolo und Tony Jantschke zusammen. Letzterer muss danach ausgewechselt werden.

Bei der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf verstummt in der 51. Spielminute plötzlich das ganze Stadion.

Bei einer Ecke für die Hausherren krachen Breel Embolo und Tony Jantschke zusammen. Der Schweizer Angreifer trifft dabei unabsichtlich seinen Gladbacher Mitspieler mit dem Knie am Kopf - mit Folgen.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Der Abwehrspieler bleibt benommen am Boden liegen, während einige Gladbacher und Düsseldorfer umgehend nach den Ärzten rufen und winken.

Die medizinische Abteilung der Fohlenelf sprintet aufs Feld und legt Jantschke sofort in die stabile Seitenlage und behandelt ihn.

Meistgelesene Artikel

Nach wenigen Augenblicken ist klar, es geht nicht mehr weiter: Coach Marco Rose geht auf Nummer sicher und wechselt für Jantschke Nico Elvedi ein.

Die Gladbacher Anhänger verabschieden Publikumsliebling und Eigengewächs Jantschke mit Applaus. Gute Besserung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image