vergrößernverkleinern
Thomas Delaney wird in der Hinrunde nicht mehr für Borussia Dortmund spielen
Thomas Delaney wird in der Hinrunde nicht mehr für Borussia Dortmund spielen © Twitter/@BVB
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Thomas Delaney musste beim EM-Qualifkationsspiel Dänemarks in Irland verletzt ausgewechselt werden. Jetzt gibt Borussia Dortmund die Diagnose bekannt.

Borussia Dortmund muss den Rest der Hinrunde ohne Thomas Delaney auskommen.

Der Däne habe sich in der EM-Qualifikation mehrere Bänder im rechten Sprunggelenk gerissen, verkündete Pressesprecher Sascha Flicke auf der Pressekonferenz vor dem Spiel beim SC Paderborn. Er werde erst wieder im Januar zur Verfügung stehen. (Bundesliga: Borussia Dortmund - SC Paderborn ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Delaney hatte sich die Verletzung am vergangenen Montag beim 1:1 in Irland zugezogen. Der dänische Mittelfeld-Abräumer knickte in einem Zweikampf mit Alan James Browne übel um, blieb am Boden liegen und konnte nicht mehr weiterspielen.

Jetzt das aktuelle Trikot des BVB bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Mannschaftsärzte der Dänen behandelten ihn zwar minutenlang, mussten aber letztlich abwinken. Für Delaney kam Ex-Bundesliga-Star Pierre-Emile Höjbjerg ins Spiel, der beim FC Bayern und Schalke gespielt hat und aktueller Kapitän vom FC Southampton ist.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image