vergrößernverkleinern
Jerome Boateng ist derzeit wieder Stammspieler in Bayerns Verteidigung
Jerome Boateng ist derzeit wieder Stammspieler in Bayerns Verteidigung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mainz - Jérôme Boateng hat sich wieder in Bayerns Abwehr festgespielt. Sportdirektor Salihamidzic erklärt die Gründe für die Leistungssteigerung des Verteidigers.

Mit guten Leistungen zum Rückrundenstart hat sich beim FC Bayern ein Spieler zurückgemeldet, dem es wohl die wenigsten noch zugetraut hätten: Jérôme Boateng.

Auch beim souveränen 3:1-Sieg des Rekordmeisters in Mainz sorgte der Weltmeister von 2014 mit einer starken Leistung in der Innenverteidigung erneut dafür, dass in der Defensive so gut wie nichts anbrannte.

Sonderlob für seine tadellose Leistung erhielt Boateng von Sportdirektor Hasan Salihamidzic. "Er hat auch heute wieder ein gutes Spiel gemacht."

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Dabei ist Boatengs Stärke für den künftigen Sport-Vorstand nur die Fortsetzung seiner guten Winter-Vorbereitung. "Ich kenne Jérôme, warum soll ich überrascht sein?", fragte Salihamidzic.

Meistgelesene Artikel

"Er hat sich auch in der Vorbereitung sehr gut präsentiert und ist auch mit weniger Kilos zurückgekommen. Ich glaube, er hat vier Kilo abgenommen. Er hat im Urlaub viel getan und genau so spielt er - und deswegen sind wir glücklich."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image