Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im CHECK24 Doppelpass diskutiert Thomas Helmer mit Patrick Owomoyela und SPORT1-Experte Stefan Effenberg über Geisterspiele als Rettung für die Bundesliga.

Die Bundesliga hofft trotz Corona-Pandemie im Mai wieder spielen zu können. Geisterspiele als machbare Notlösung oder gefährliches Spiel mit der Gesundheit der Profis? Zudem der Transfermarkt im Umbruch.

Moderator Thomas Helmer wird darüber im CHECK24 Doppelpass am Sonntag, 5. April, live ab 11:00 Uhr auf SPORT1 mit Patrick Owomoyela, Ex-Spieler von Borussia Dortmund und Werder Bremen, diskutieren.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im Free-TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de

Anzeige

HSV-Aufsichtsrat Jansen in LIVE-Schalte

Marcell Jansen, neuer Aufsichtsratsboss des Hamburger SV und ehemaliger Nationalspieler, wird sich per Live-Schalte äußern. Ebenfalls per Live-Schalte wird auch Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, zu Wort kommen: Der Politiker hatte sich zu Beginn der Woche mit der Aussage "Bundesliga wird mit das Letzte sein, was wir wieder öffnen" klar gegen eine frühzeitige Wiederaufnahme des Spielbetriebs vor Publikum positioniert.

Weitere Gäste der Sendung, die aufgrund der geltenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern erneut live aus der Eventlocation ziegelei101 in Ismaning gesendet wird, sind SPORT1-Experte Stefan Effenberg, Thomas Wagner (RTL), Mounir Zitouni (freier Autor und Persönlichkeitsberater) und Tobias Altschäffl (SPORT BILD).

Als Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalks Deutschlands ist Laura Papendick im Einsatz.

Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen sowie komplett via Facebook Live zu sehen und steht kurz nach Sendungsende zudem als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Hinzu kommt der Liveblog zum „CHECK24 Doppelpass“ auf SPORT1.de. Hier werden die Zuschauer ab Sendungsbeginn aktuell und unterhaltsam über den Fußballtalk informiert und können über die Kommentarfunktion mitdiskutieren.

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image