Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Mittelfeldstratege Thiago soll beim FC Bayern München vor einer Vertragsverlängerung stehen. Die Laufzeit ist wohl sogar schon festgezurrt.

Die Vertragsverlängerungen mit Trainer Hansi Flick und Urgestein Thomas Müller hat der FC Bayern München bereits eingetütet - und auch bei Mittelfeldstratege Thiago naht offenbar eine Einigung.

Beim Spanier, dessen aktueller Vertrag im Sommer 2021 ausläuft, seien die Gespräche weit fortgeschritten und nur noch letzte Details zu klären, berichtet der Kicker.

Festgezurrt sein soll aber schon die Länge des neuen Thiago-Deals: Bis 2023 soll sein neuer Vertrag laufen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Flick setzt auf Thiago, Neuer und Alaba

Trainer Flick hatte zuletzt erneut betont, dass er Thiago, Manuel Neuer und David Alaba (alle Verträge laufen 2021 aus) als feste Bestandteile einplant und sich für Verlängerungen ausgesprochen.

"Ich habe ganz deutlich immer wieder gesagt, was ich von Manuel halte und wie ich ihn einschätze. Genau wie Alaba und Thiago. Alle spielen auf einem besonders hohen Niveau", erklärte Flick.

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image