Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bundesliga-Fans können gegen Bezahlung auch weiterhin alle Partien sehen. Streaminganbieter DAZN zeigt nun doch einige Spiele - sogar bei den englischen Wochen.

Der Bundesliga bleibt ein teilweiser TV-Blackout erspart.

Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag mitteilte, wird der Streaminganbieter DAZN die verbleibenden Freitags- und Montagsspiele sowie die Sonntagsspiele um 13.30 Uhr übertragen.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 

Anzeige

Zusätzlich werden dort in den beiden Englischen Wochen die Spiele mittwochs um 18.30 Uhr gezeigt. Auch die Relegationspartien der Bundesliga und 2. Bundesliga laufen bei DAZN

Meistgelesene Artikel

Übertragung des Berlin-Derbys gesichert

Damit ist auch die Übertragung des Berlin-Derbys am kommenden Freitag (20.30 Uhr) zwischen Hertha BSC und Union Berlin gesichert.

Wegen Unstimmigkeiten zwischen der Deutschen Fußball Liga (DFL) und Rechteinhaber Eurosport, der 2019 seine TV-Rechte an 45 Spielen pro Saison an den Streamingdienstleister DAZN verkauft hatte, war die Übertragung der betroffenen Spiele bis zuletzt ungewiss.

DAZN gratis testen und Bundesliga-Partien live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Schon vor der Coronakrise hatte DAZN Bundesliga-Spiele gezeigt, am vergangenen Montag war dort das Duell Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen zu sehen gewesen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image