vergrößernverkleinern
Alexander Meier (r.) kehrt zu Eintracht Frankfurt zurück
Alexander Meier (r.) kehrt zu Eintracht Frankfurt zurück © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Publikumsliebling Alexander Meier kehrt zu Eintracht Frankfurt zurück. Der 37-Jährige wird in die Nachwuchsarbeit integriert.

Der Fußballgott ist zurück!

Alex Meier wird künftig wieder sein Geld bei Eintracht Frankfurt verdienen. Wie die Hessen bekanntgaben, wird der Ex-Stürmer, der von den Fans als "Fußballgott" verehrt wird, künftig als Co-Trainer der U16 fungieren.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Er wird an der Seite des neuen U16-Cheftrainers Helge Rasche arbeiten, der zuletzt beim Halleschen FC gearbeitet hatte.

Anzeige

Meier lief in seiner aktiven Karriere 379 Mal für die Eintracht auf und schoss dabei 137 Tore. 2014/15 gewann er mit 19 Bundesligatreffern die Torjägerkanone.

Im Januar hatte er nach einem viermonatigen Gastspiel bei den Western Sydney Wanderers seine Karriere beendet. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image