vergrößernverkleinern
Klaus Gjasula (l.) sah gegen Bremen seine 17. Gelbe Karte in dieser Saison
Klaus Gjasula (l.) sah gegen Bremen seine 17. Gelbe Karte in dieser Saison © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Klaus Gjasula stellt einen neuen Negativ-Rekord auf. Der Mittelfeldspieler des SC Paderborn sieht gegen Bremen seine 17. Gelbe Karte in dieser Saison.

Klaus Gjasula hat einen neuen Sünder-Rekord in der Bundesliga aufgestellt.

Der Mittelfeldspieler des SC Paderborn sah im Spiel gegen den SV Werder Bremen seine 17. Gelbe Karte der laufenden Saison.

In der 32. Minute kam Gjasula gegen Bremens Angreifer Joshua Sargent klar zu spät, Schiedsrichter Christian Dingert zückte völlig zurecht den Gelben Karton.

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit Julian Nagelsmann und Hans Meyer am Sonntag ab 11 Uhr LIVE auf SPORT1

Gelb-Rekord! Gjasula löst Hajto ab

Damit ist er nun alleiniger Rekordhalter in Sachen Verwarnungen pro Saison. Den bisherigen Rekord hielt Tomasz Hajto, der in der Saison 1998/99 im Trikot des MSV Duisburg insgesamt 16 Mal Gelb sah.

Meistgelesene Artikel

"Endlich hast du es geschafft", sagte Hajto per Videoschalte bei Sky. "Jetzt habe ich Ruhe."

Gjasula benötigte - auch bedingt durch seine drei Gelb-Sperren - nur 27 Einsätze für den Rekord. In seinen vergangenen sieben Spielen sah der 30-Jährige immer Gelb.

Hajto spornte seinen Nachfolger weiter an: "Du hast noch drei Spiele, mach die 20 Karten voll. Dann kommt keiner mehr an dir vorbei."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image