Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern macht den nächsten Transfer für die beginnende Saison perfekt. Wie der Rekordmeister vermeldet, verpflichtet er Tanguy Kouassi von Paris Saint-Germain.

Der Transfer des französischen Abwehrspielers Tanguy Kouassi von Meister Paris Saint Germain zum FC Bayern ist perfekt. Der 18-Jährige erhält beim deutschen Rekordmeister einen Vertrag bis 2024. Kouassi ist ablösefrei.

"In unseren Augen ist er eines der größten Talente in Europa", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic: "Seine Top-Position ist Innenverteidiger, aber er kann auf mehreren Positionen spielen. Wir sind sicher, dass er bei uns eine große Karriere machen wird und eine absolute Verstärkung ist." Kouassi ergänzte, er hoffe "sehr, dass ich mich hier durchsetze und viele Einsätze haben werde".

Die SPORT1 News sind zurück! Alles aus der Welt des Sports ab Montag immer um 19.30 Uhr im TV auf SPORT1, auf SPORT1.de und in der SPORT1-App

Anzeige

Am heutigen Mittwoch ab 14 Uhr wird Kouassi im Rahmen einer Pressekonferenz in München offiziell vorgestellt.

Kouassi hofft auf den Durchbruch

"Ich freue mich sehr, für den FC Bayern spielen zu können. Es ist ein großer und traditionsreicher Klub", wird das Defensivtalent auf der Internetseite der Bayern zitiert: "Ich hoffe sehr, dass ich mich hier durchsetze und viele Einsätze haben werde. Dafür werde ich hart arbeiten."

Im Dezember 2019 feierte Kouassi sein Profidebüt in der Ligue 1 und lief wenige Tage später auch in der Champions League auf, in der er seitdem zwei Mal zum Einsatz kam. Erstmals in der Startelf stand er im Januar beim 4:1-Sieg gegen AS Monaco. 

Unter Trainer Thomas Tuchel bestritt er insgesamt 13 Pflichtspiele in der Liga, den Pokalwettbewerben und der Champions League (drei Tore). "Wir haben ihm Vertrauen gegeben, er hat Spielminuten bekommen", klagte der "traurige" Tuchel zuletzt über den Abschied des Eigengewächses.

Kouassi ist nach Torwart Alexander Nübel (Schalke 04) der zweite Bayern-Neuzugang für die kommende Saison. Zudem soll auch der Wechsel von Leroy Sane von Manchester City zu den Münchnern perfekt sein. Eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image