Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern führt nach SPORT1-Informationen schon Gespräche mit Inter Mailand über eine Verpflichtung von Marcelo Brozovic. Kommt er als Thiago-Ersatz?

Schnappt sich der FC Bayern Marcelo Brozovic oder nicht?

Nach SPORT1-Informationen führt der Rekordmeister mit den Verantwortlichen von Inter Mailand Gespräche über einen Transfer des 27-jährigen Kroaten. Konkrete Verhandlungen sollen aber noch nicht stattgefunden haben.

Bei den Italienern hat der defensive Mittelfeldspieler noch einen Vertrag bis 2022. Laut transfermarkt.de beträgt sein Marktwert 50 Millionen Euro. Unwahrscheinlich, dass die Bayern in dieser Kategorie zuschlagen.

Anzeige

Mit einem möglichen Kauf von Inter-Leihgabe Ivan Perisic hat das Werben um Brozovic derzeit jedenfalls nichts zu tun. 

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Meistgelesene Artikel

Brozovic zu FC Bayern?

Wie berichtet, suchen die Münchner für die Zentrale einen zuverlässigen Backup für die gesetzten Joshua Kimmich und Leon Goretzka, da Thiago den deutschen Rekordmeister vermutlich in Richtung Liverpool verlassen und Javi Martínez bei einem passenden Angebot ebenfalls die Freigabe erhalten wird.

Angesprochen auf ein mögliches Interesse am 51-fachen kroatischen Nationalspieler sagte Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge gegenüber der italienischen Sporttageszeitung Tuttosport zuletzt: "Kein Kommentar."

Ein Dementi klingt bekanntlich anders.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image