Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

BVB-Neuzugang hat laut eigener Aussage seinen Doppelgänger gefunden. Der Offensivspieler meint damit eine BVB-Legende.

Reinier stieß am 19. August zu Borussia Dortmund – und darf sich seitdem über reichlich Unterstützung seiner Landsleute freuen.

Nachdem bereits Marcio Amoroso den Offensivspieler freundlich begmrüßt hatte, kümmerte sich nun eine weitere brasilianische BVB-Legende um den Neuzugang.

Der langjährige Linksverteidiger Dedê, der 13 Jahre in Dortmund unter Vertrag stand, spielte mit Reinier im Sand. Beide zauberten bei einer Runde Footvolley, einem Mix aus Fußball und Beachvolleyball, wie Reinier auf Instagram zeigte.

Anzeige
Reinier zockte mit Dêde im Sand
Reinier zockte mit Dêde im Sand © instagram.com/reinier.jesus

"Ich habe meinen Doppelgänger gefunden", schrieb Reinier zu den Video-Aufnahmen in seiner Story.

Meistgelesene Artikel

Der heute 42 Jahre alte Dedê scheint seinem Landsmann die Integration beim BVB zu erleichtern und hieß ihn wiederum in seiner Story willkommen.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Am 7. September könnte der 18-Jährige, der für zwei Jahre von Real Madrid ausgeliehen ist, im Test gegen Sparta Rotterdam sein Debüt feiern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image