Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Bundesliga rüstet sich für die (Teil-)Rückkehr der Zuschauer. Schon am Freitag sind Zuschauer erlaubt, bei einigen Klubs gibt es jedoch Spezialfälle.

In den Stadien der 1. und 2. Bundesliga sind vorerst Zuschauer zugelassen (20 Prozent der Stadionkapazität) - sofern die sogenannte Inzidenz (Durchschnitt COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) den Wert von 35,0 nicht übersteigt.

Die Stadt München liegt mit 34,0 knapp unter dem Grenzwert. 

Der Triple-Sieger darf nun den Saison-Auftakt gegen Schalke 04 in der Allianz Arena mit Zuschauern begehen - allerdings nur mit 10 statt der zunächst angedachten 20 Prozent der Gesamtkapazität des Allianz Arena. 7500 Zuschauer werden mit dabei sein (Bundesliga: FC Bayern - Schalke 04 am Fr. ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Darauf einigten sich am Mittwochabend Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) gemeinsam mit dem deutschen Meister, der unter anderem durch seinen Präsidenten Herbert Hainer vertreten wurde.

Meistgelesene Artikel

Ein Überblick über die einzelnen Städte/Landkreise (Wert vom 16.9., 0.00 Uhr laut Robert Koch-Institut):

1. Bundesliga:

FC Augsburg (Auswärtsspiel)
Kapazität: 30.660 (20 Prozent: 6132), Standort: Stadt Augsburg, Inzidenz: 9,8 
   
Hertha BSC (Auswärtsspiel)
Kapazität: 74.475 (14.895), Standort: Bezirk Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, Inzidenz: 10,2
   
Union Berlin (Heimspiel)
Kapazität: 22.012 (4402), Standort: Bezirk Berlin Treptow-Köpenick, Inzidenz: 5,2
   
Arminia Bielefeld (Auswärtsspiel)
Kapazität: 26.515 (5303), Standort: Stadt Bielefeld, Inzidenz: 10,8
   
SV Werder Bremen (Heimspiel)
Kapazität: 42.100 (8500), Standort: Stadt Bremen, Inzidenz: 11,8 
   
Borussia Dortmund (Heimspiel)
Kapazität: 80.000 (ca. 10.000), Standort: Stadt Dortmund, Inzidenz: 7,3
   
Eintracht Frankfurt (Heimspiel)
Kapazität 51.500 (10.300), Standort: Stadt Frankfurt, Inzidenz: 17,9
   
SC Freiburg (Auswärtsspiel)
Kapazität: 24.000 (4800), Standort: Stadt Freiburg, Inzidenz: 12,6
   
TSG Hoffenheim (Auswärtsspiel)
Kapazität: 30.150 (6030), Standort: Rhein-Neckar-Kreis, Inzidenz: 11,9
Anmerkung: Die TSG Hoffenheim plant vorerst nur mit bis zu 3000 Fans.
   
1. FC Köln (Heimspiel)
Kapazität: 50.000 (20 Prozent: 9200), Standort: Stadt Köln, Inzidenz: 27,6
 
RB Leipzig (Heimspiel)
Kapazität: 42.146 (8429), Standort: Stadt Leipzig, Inzidenz: 4,6
   
Bayer Leverkusen (Auswärtsspiel)
Kapazität: 30.210 (6042), Standort: Stadt Leverkusen, Inzidenz: 27,5
   
FSV Mainz 05 (Auswärtsspiel)
Kapazität: 33.305 (6661), Standort: Stadt Mainz, Inzidenz 24,9
   
Borussia Mönchengladbach (Auswärtsspiel)
Kapazität: 54.022 (10.804), Standort: Stadt Mönchengladbach, Inzidenz: 11,5
   
Bayern München (Heimspiel)
Kapazität: 75.024 (15.005), Standort: Stadt München, Inzidenz: 34,0
   
Schalke 04 (Auswärtsspiel)
Kapazität: 62.271 (12.454), Standort: Stadt Gelsenkirchen, Inzidenz: 19,9
   
VfB Stuttgart (Heimspiel)
Kapazität: 60.449 (12.090), Standort: Stadt Stuttgart, Inzidenz: 24,6
   
VfL Wolfsburg (Heimspiel)
Kapazität: 30.000 (6000), Standort: Stadt Wolfsburg, Inzidenz: 4,0
Anmerkung: Neue Coronaverordnung wird in Niedersachsen erst in der kommenden Woche angepasst. Daher nur 500 Zuschauer erlaubt. 

2. Bundesliga:

Erzgebirge Aue (Auswärtsspiel)
Kapazität: 16.485 (3297), Standort: Landkreis Erzgebirge, Inzidenz 13,6
   
VfL Bochum (Heimspiel)
Kapazität: 27.599 (5400), Standort: Stadt Bochum, Inzidenz: 21,7
   
Eintracht Braunschweig (Auswärtsspiel)
Kapazität: 23.325 (4665), Standort: Stadt Braunschweig, Inzidenz: 4,0
   
Fortuna Düsseldorf (Auswärtsspiel)
Kapazität: 54.600 (10.800), Standort: Stadt Düsseldorf, Inzidenz: 17,9
   
SpVgg Greuther Fürth (Heimspiel)
Kapazität: 15.606 (3121), Standort: Stadt Fürth, Inzidenz: 11,7
   
Hamburger SV (Heimspiel)
Kapazität: 57.000 (11.400), Standort: Stadt Hamburg, Inzidenz: 14,5
   
Hannover 96 (Heimspiel)
Kapazität: 49.000 (9800), Standort: Stadt Hannover, Inzidenz: 15,0
Anmerkung: Neue Coronaverordnung wird in Niedersachsen erst in der kommenden Woche angepasst. Daher nur 500 Zuschauer erlaubt.
   
1. FC Heidenheim (Heimspiel)
Kapazität: 15.000 (3000), Standort: Landkreis Heidenheim, Inzidenz 9,8 
   
Holstein Kiel (Heimspiel)
Kapazität: 15.034 (3007), Standort: Stadt Kiel, Inzidenz: 4,0
  
1. FC Nürnberg (Auswärtsspiel)
Kapazität: 50.000 (10.000), Standort: Stadt Nürnberg, Inzidenz: 30,3 
   
VfL Osnabrück (Auswärtsspiel)
Kapazität: 16.000 (3200), Standort: Stadt Osnabrück, Inzidenz: 15,2.
   
Jahn Regensburg (Heimspiel)
15.000 (3042), Standort: Stadt Regensburg, Inzidenz: 32,1  
   
Würzburger Kickers (Heimspiel)
Kapazität: 13.090 (2618), Standort: Stadt Würzburg, Inzidenz: 66,5 
Anmerkung: Da die Inzidenz deutlich über dem Grenzwert liegt, sind bis auf Weiteres keine Zuschauer in Würzburg erlaubt.
   
Darmstadt 98 (Auswärtsspiel)
Kapazität: 17.400 (3480), Standort: Stadt Darmstadt, Inzidenz: 7,5
   
Karlsruher SC (Auswärtsspiel)
Kapazität: 11.130 (2226), Standort: Stadt Karlsruhe, Inzidenz: 8,8
   
SC Paderborn (Auswärtsspiel)
Kapazität: 15.000 (3000), Standort: Stadt Paderborn, Inzidenz: 5,9
Anmerkung: Da die Partie gegen den HSV am Montag, 28. September (Anstoß: 20.30 Uhr), nicht vor 22 Uhr beendet sein wird und der SCP wegen der nahen Wohngebiete ab dieser Uhrzeit nicht mehr spielen darf, steigt das erste Heimspiel ohne Fans.
   
SV Sandhausen (Heimspiel)
Kapazität: 15.414 (3083), Standort: Rhein-Neckar-Kreis, Inzidenz: 11.9
   
FC St. Pauli (Heimspiel)
Kapazität: 29.546 (5909), Standort: Stadt Hamburg, Inzidenz 14,5

-----

mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image