vergrößernverkleinern
Lieber Fußball mit Lars Stindl: Ab sofort bei SPORT1 - und überall, wo es Podcasts gibt
Lieber Fußball mit Lars Stindl: Ab sofort bei SPORT1 - und überall, wo es Podcasts gibt © Tobi Holtkamp
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Lars Stindl will in Gladbach verlängern. Im SPORT1-Podcast "Lieber Fußball" spricht er über seine Zukunft und das neue Selbstvertrauen der Fohlen.

Lars Stindl will auch über sein Vertragsende im Sommer 2021 hinaus in Mönchengladbach bleiben. Der 32-Jährige wurde vergangene Woche als Kapitän der Fohlen bestätigt - und hat mit der Borussia noch viel vor.

"Ich glaube, dass wir zu einem Ergebnis kommen werden. Ich bin da sehr optimistisch und glaube schon, dass ich noch ein, zwei weitere Jahre auf diesem Niveau Fußball spielen kann - wenn nicht sogar noch ein bisschen länger. Ich hätte echt Bock, das hier zu tun", sagt Stindl in der neuen Folge des SPORT1-Podcasts Lieber Fußball.

Im ausführlichen Gespräch mit Tobi Holtkamp gibt er Einblick in seine Gefühlswelt - und erklärt auch, warum er sich speziell für die kommende Saison hohe Ziele steckt: "Es ist das erste Mal, dass wir in der Sommerperiode die Truppe größtenteils zusammengehalten haben. Die zwei, drei Abgänge haben wir sehr ordentlich kompensiert. Wir sind gerüstet und gut vorbereitet. Wenn wir es hinbekommen, die Qualität, die wir im Kader haben, auf den Platz zu bringen, und dazu einen guten Teamspirit (...) - dann traue ich uns extrem viel zu."

Anzeige
Lieber Fußball mit Lars Stindl: Ab sofort bei SPORT1 - und überall, wo es Podcasts gibt
Lieber Fußball mit Lars Stindl: Ab sofort bei SPORT1 - und überall, wo es Podcasts gibt © SPORT1/Tobias Holtkamp

Nach Platz vier in der letzten Saison bedeutet das für Stindl: Angriff auf den BVB: "Wir sind so selbstbewusst geworden in den letzten Jahren, dass wir sagen: Wir wollen in Dortmund gewinnen." Der Kapitän geht voran!

Stindl will in Gladbach bleiben

Auch deshalb ist er ein zentraler Baustein im Team von Marco Rose. Stindl geht in seine mittlerweile sechste Saison für die Gladbacher - und will bleiben.

Meistgelesene Artikel

"In jüngeren Jahren habe ich immer gedacht, wenn ich mal älter bin, dann will ich mal ins Ausland. Auch für die Kinder vielleicht, andere Sprache, anderes Land", erzählt der elfmalige deutsche Nationalspieler bei Lieber Fußball - und erklärt seinen Sinneswandel: "Heute muss ich sagen: Wir fühlen uns so wohl hier, wir leben in einem tollen Land (..). Deswegen glaube ich, dass es dabei bleiben wird, hier in Deutschland noch ein paar Jahre Fußball zu spielen."

Am liebsten bei der Borussia.

Das komplette Gespräch mit Lars Stindl: Die neue Folge "Lieber Fußball" - ab sofort bei SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Nächste Artikel
previous article imagenext article image