vergrößernverkleinern
Der VfL Wolfsburg will den ersten Saisonsieg perfekt machen
Der VfL Wolfsburg will den ersten Saisonsieg perfekt machen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In den ersten vier Saisonspielen der Bundesliga spielte der VfL Wolfsburg jeweils unentschieden. Das soll sich gegen Arminia Bielefeld ändern - zum Positiven.

Vier Spiele, vier Unentschieden.

Durchschnittlicher kann ein Saisonstart wohl kaum sein. Das Positive: Der VfL Wolfsburg ist vor dem Bundesliga-Duell mit Aufsteiger Arminia Bielefeld noch ungeschlagen. (Bundesliga: VfL Wolfsburg – Arminia Bielefeld, 15.30 Uhr im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Doch das ist so ziemlich das einzig Positive am Saisonstart der Wölfe. Zumal das Team von Trainer Oliver Glasner in der Europa League bereits in der Qualifikation die Segel streichen musste.

Glasner will noch keine Bilanz ziehen

Trotz der Remis-Serie zum Auftakt sieht Glasner keinen Grund zur Sorge. "Ich halte nichts davon, nach vier Spieltagen Bilanz zu ziehen. Wichtig ist vor allem, was Ende Mai als Ergebnis steht und bis dahin wollen wir noch viele Punkte einfahren. Dafür arbeiten wir", sagte der Österreicher vor der Partie. (Service: Tabelle der Bundesliga)

Meistgelesene Artikel

Unterschätzen sollten die Wölfe den Zweitligameister der vergangenen Saison allerdings nicht, schließlich hat auch die Arminia schon vier Punkte auf dem Zettel. Im Gegensatz zu den Niedersachsen haben die Ostwestfalen dabei schon ein Spiel gewonnen, am 2. Spieltag schlug das Team von Trainer Uwe Neuhaus den 1. FC Köln mit 1:0. (Service: Ergebnisse und Spielplan)

Am vergangenen Wochenende setzte es allerdings eine 1:4-Klatsche gegen Triple-Sieger FC Bayern München. Die Wölfe erkämpften sich am 4. Spieltag ein 1:1 bei Borussia Mönchengladbach.

Neuhaus fordert "mehr Mut"

Die Bielefelder, bei denen weiter Andreas Voglsammer, Cedric Brunner und Cebio Soukou ausfallen, verfolgen in Wolfsburg eine klare Marschrichtung. "Wir wollen mit etwas mehr Mut auftreten als gegen den FC Bayern", erklärte Neuhaus.

Die bislang letzte Begegnung beider Teams ist fünfeinhalb Jahre her. Im Mai verlor Bielefeld im DFB-Pokal-Halbfinale mit 0:4 gegen die Wölfe, die sich später auch den Titel schnappten.

Fehlen wird den Wolfsburgern der positiv auf Corona getestete Josip Brekalo. Wout Weghorst wird den Wölfen zur Verfügung stehen.

Die Aufstellungen: 

Wolfsburg: Casteels - Baku, Lacroix, Brooks, Roussillon - Guilavogui, Arnold, Philipp, Steffen, Mehmedi - Weghorst
Bielefeld: Ortega - de Medina, Pieper, van der Hoorn, Laursen - Maier, Prietl, Hartel, Doan, Cordova - Klos

So können Sie Wolfsburg - Bielefeld live verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image