vergrößernverkleinern
Die TSG Hoffenheim darf nicht nach Norwegen reisen
Die TSG Hoffenheim darf nicht nach Norwegen reisen © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die TSG Hoffenheim hofft nach dem Sieg in der Europa League auch auf den Befreiungsschlag in der Bundesliga und will Mainz schlagen.

Frankfurt/Main (SID) - Die TSG Hoffenheim hofft nach dem Weiterkommen in der Europa League auch auf den Befreiungsschlag in der Fußball-Bundesliga. "Wir wollen mehr als einen Punkt", sagte Trainer Sebastian Hoeneß vor der Partie beim FSV Mainz 05 am Sonntag (18.00 Uhr/Sky). Die Kraichgauer hatten nur zwei Punkte aus den vergangenen sechs Ligaspielen geholt.

Die Personalsituation hat sich nach dem Corona-Chaos entspannt. Von den zuletzt sieben infizierten Spielern kamen Sebastian Rudy und Robert Skov bereits beim Sieg bei Slovan Liberec (2:0) am Donnerstag zum Einsatz. Ob die restlichen Rückkehrer in Mainz zur Verfügung stehen, entscheidet sich kurzfristig. "Wenn alle dabei sind und dabei bleiben, ist es ein Gefühl, dass in der Form noch nicht da war diese Saison", sagte Hoeneß.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image