Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Amine Harit wird von Schalke 04 suspendiert. In den sozialen Netzwerken verfasst er ein Statement - in diesem fordert er zu noch mehr Zusammenhalt auf.

Schalke 04 will das Chaos im Verein mit einem Rundumschlag in den Griff bekommen.

Stürmer Vedad Ibisevic muss den Klub verlassen, der Vertrag mit dem Stürmer, der zu Saisonbeginn mit großen Erwartungen von Hertha BSC gekommen war, wird zum 31. Dezember aufgelöst. Zudem suspendierte der Tabellenletzte der Bundesliga "bis auf Weiteres" Amine Harit und Nabil Bentaleb. 

Harit: "Nur als Einheit werden wir es schaffen"

Harit äußerte sich sich zu seiner Suspendierung am Abend in den sozialen Netzwerken. In seinem Statement forderte er alle beteiligten zu mehr Zusammenhalt auf. 

Anzeige

"Guten Abend an alle, nach dem für alle frustrierenden Spiel am Wochenende müssen wir jetzt zusammenstehen. Ich arbeite seit Monaten sehr hart dafür, um wieder auf mein bestes Niveau zu kommen und ich bin entschlossener denn je, meinen Klub wieder in die Tabellenregionen zu führen, wo er hingehört. Die Spieler, das gesamte Trainer- und Betreuerteam, alle Angestellten und natürlich die Fans: wir müssen alle zusammen für unser gemeinsames Ziel kämpfen. Nur als Einheit werden wir es schaffen", schreib Harit. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Harit wurde bei der 0:2-Niederlage gegen Wolfsburg nach einer schwachen Vorstellung nach 39 Minuten ausgewechselt. Trainer Manuel Baum würdigte er dabei keines Blickes.

Es seien "ein paar Dinge vorgefallen, die uns nicht gefallen haben", der Marokkaner erhalte "deshalb eine Denkpause", sagte Sportvorstand Schneider: "Er hat großes sportliches Potenzial, konnte dieses aber in den letzten Monaten nicht im Sinne unserer Mannschaft abrufen. Wir werden Amine nicht fallen lassen, sondern gemeinsam alles daran setzen, ihn wieder dahin zu bringen, dass er seine Qualitäten für unseren Verein einbringen kann." 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image