vergrößernverkleinern
Sancho und Bellingham dürfen nicht in ihre Heimat reisen
Sancho und Bellingham dürfen nicht in ihre Heimat reisen © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kein Weihnachtstrip in die Heimat für die englischen Fußball-Nationalspieler Jadon Sancho und Jude Bellingham vom Bundesligisten Borussia Dortmund.

Kein Weihnachtstrip in die Heimat für die englischen Fußball-Nationalspieler Jadon Sancho (20) und Jude Bellingham (17) vom Bundesligisten Borussia Dortmund. Weil Deutschland aufgrund der neuen, hoch ansteckenden Corona-Variante ein Einreiseverbot von der britischen Insel verhängt hat, müssen auch die BVB-Asse auf eine Reise in die Heimat verzichten.

"Demzufolge können wir ihnen nicht erlauben, über die Weihnachtstage nach England zu reisen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Montag auf der Pressekonferenz der Schwarz-Gelben. In Teilen Englands hat sich eine Variante von Sars-CoV-2 ausgebreitet, die nach Angaben der britischen Regierung bis zu 70 Prozent ansteckender sein könnte als die bisher verbreitete Form.

Nach den Worten des britischen Gesundheitsministers Matt Hancock ist die neue Virus-Variante bereits "außer Kontrolle". Sie bedroht somit auch Deutschland und andere Teile Europas.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image