Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bayern-Star Alphonso Davies und seine Freundin Jordyn Huitema werden massiv rassistisch angefeindet. Die PSG-Spielerin veröffentlicht mehrere hässliche Nachrichten.

Seit Mai 2017 schwebt Alphonso Davies vom FC Bayern auf Wolke sieben.

Mit Freundin Jordyn Huitema, die als Fußballerin bei Paris Saint-Germain aktiv ist, hat der Kanadier sein Liebesglück gefunden.

Ungetrübt ist dieses jedoch nicht. Auf Instagram hat die Sportlerin nun eine Reihe von rassistischen Nachrichten veröffentlicht, die sie und Davies erhalten haben.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Jordyn Huitema und Freund Alphonso Davies werden mit Rassismus konfrontiert
Jordyn Huitema und Freund Alphonso Davies werden mit Rassismus konfrontiert © Instagram Jordyn Huitema
Auch interessant

Jordyn Huitema rassistisch angefeindet

"Wir werden niemals das Gute in der Welt sehen, wenn wir nur die Hautfarbe des anderen sehen. Wir sind alle Teil einer Rasse, der Menschheit."

Mit diesen Worten und dem Hashtag #notoracism eröffnete die Kanadierin ihre Story, doch dann wurde es bitterernst.

Die 19-Jährige postete mehrere Screenshots von üblen Kommentaren, mit denen sie sich auseinandersetzen muss.

Jordyn Huitema veröffentlicht Hassbotschaften, die sie und Alphonso Davies erhalten haben.
Jordyn Huitema veröffentlicht Hassbotschaften, die sie und Alphonso Davies erhalten haben. © Instagram/Jordyn Huitema

Alphonso Davies: "Das ist absolut widerlich"

Auch der Bayern-Profi selbst äußerte sich zu den Kommentaren.

"Dies ist die Art von Kommentaren, die unter den Bildern meiner Freundin stehen und die wir in unseren Direktnachrichten erhalten", schrieb er zum Post seiner Freundin. "Das ist absolut widerlich."

2019 wechselte das Paar von Kanada nach Europa. Davies heuerte beim deutschen Rekordmeister an, Huitema verschlug es zu PSG.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image