Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nächster Titel für Manuel Neuer! Der Triple-Keeper des FC Bayern bekommt bei der FIFA-Gala erstmals die offizielle Ehrung als Welttorhüter des Jahres.

Triple-Sieger Manuel neuer ist der Welttorhüter des Jahres 2020.

Der Kapitän des FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft erhielt bei den "The Best FIFA Football Awards" erstmals die seit 2017 offiziell vergebene Auszeichnung als bester Keeper des Planeten ausgezeichnet.

Neuer stach Jan Oblak (Atlético Madrid) und Alisson Becker (FC Liverpool) aus.

Anzeige

Zuvor hatte der Weltmeister von 2014 bereits viermal in der Weltelf gestanden (2013, 2014, 2015, 2016).

Der CHECK24 Doppelpass mit Karl-Heinz Rummenigge am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Auch interessant

Neuer als Welttorhüter Nachfolger von Alisson

Auf dem Weg zum Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions-League-Triumph erwies sich der DFB-Star immer wieder als sicherer Rückhalt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im vergangenen Jahr hatte Champions-League-Sieger Alisson den Welttorhüter-Titel bekommen, die weiteren bisherigen Ehrenträger sind Thibaut Courtois (Real Madrid) und Gianluigi Buffon (Juventus Turin).

Der Gewinner wird zu gleichen Teilen von Kapitänen und Trainern der Nationalmannschaft, Fans und Journalisten gewählt.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Als beste Torhüterin wurde die Französin Sarah Bouhaddi (Olympique Lyon) ausgezeichnet. Sie setzte sich gegen die deutschstämmige Chilenin Christiane Endler (Paris Saint-Germain) und Weltmeisterin Alyssa Naeher (USA/Chicago Red Stars) durch.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image