vergrößernverkleinern
Leverkusen ist vor dem Derby in Köln Tabellenführer
Leverkusen ist vor dem Derby in Köln Tabellenführer © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Peter Bosz von Bayer Leverkusen sieht sich und seine Mannschaft gut gerüstet für das rheinische Derby am Mittwochabend beim 1. FC Köln.

Trainer Peter Bosz vom neuen Tabellenführer Bayer Leverkusen sieht sich und seine Mannschaft gut gerüstet für das rheinische Fußball-Derby am Mittwochabend (20.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Köln. "Wir sind auf alle Szenarien vorbereitet, die Köln gegen uns vorbringen wird. Sie haben gerade ihr Spielsystem geändert und treten damit sehr erfolgreich auf. Dementsprechend gehe ich nicht davon aus, dass sie gegen uns daran was ändern werden", sagte der Niederländer am Dienstag.

Die am Sonntag nach 2284 Tagen erstmals wieder eroberte Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga könne er aufgrund der vielen Spiele fast nicht genießen, sagte Bosz.

"Wir sind Tabellenführer und es gucken jetzt viele auf uns. Doch ich sage es immer wieder: Es sind erst elf Spieltage gespielt. Es ist schwierig dahin zu kommen, aber es ist noch schwieriger dort zu bleiben. Für uns eine neue Erfahrung", äußerte der niederländische Fußballlehrer.

Anzeige

Zudem steht nach überstandener Coronavirus-Erkrankung Kerem Demirbay in Köln wieder zur Verfügung. Er habe bereits am Montag wieder mittrainiert, teilte Bosz mit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image