vergrößernverkleinern
Karl-Heinz Rummenigge beim Bundesliga-Spiel des FC Bayern in Augsburg
Karl-Heinz Rummenigge beim Bundesliga-Spiel des FC Bayern in Augsburg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Bundesliga-Gastspiel des FC Bayern beim FC Schalke 04 überrascht Karl-Heinz Rummenigge mit seiner Maskenwahl. Sie erinnert an eine Taucherbrille.

Neuer Maskentrend?

Die Ergebnisse des 18. Spieltages dürften ganz nach dem Geschmack des FC Bayern München gewesen sein. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Statt dem Sportlichen stand direkt vor dem Gastspiel beim FC Schalke 04 (0:4) allerdings die Maskenwahl von Karl-Heinz Rummenigge im Fokus. Der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG überraschte mit einem Coronaschutz, der eher an eine zweckentfremdete Tauchermaske erinnert.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Statt einer Stoffmaske oder der mittlerweile größtenteils vorgeschriebenen FFP2-Maske trug der ehemalige Weltklassestürmer einen Mund-Nasen-Schutz aus durchsichtigem Plastik.

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE  

Dabei handelte es sich jedoch um eine High-Tech-Maske des Unternehmens "Edera Safety". Die Österreicher haben mit diesem Modell extra eine Maske entwickelt, die die Kommunikation mit Gehörlosen erleichtern soll, da diese so die Möglichkeit haben, von den Lippen zu lesen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Später im Spiel war Rummenigge wieder mit einer normalen FFP2-Maske auf der Tribüne zu sehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image