vergrößernverkleinern
Leon Dajaku (l., mit Tiago Dantas) darf sich künftig wohl bei Union Berlin bewähren
Leon Dajaku (l., mit Tiago Dantas) darf sich künftig wohl bei Union Berlin bewähren © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der talentierte Linksaußen soll bei einem Bundesligisten Spielpraxis auf höchstem Niveau erhalten. Dafür zieht es ihn in die Hauptstadt.

Der FC Bayern steht kurz davor, Leon Dajaku an den 1.FC Union Berlin auszuleihen.

Einen entsprechenden Bericht der Bild kann SPORT1 bestätigen.

Der Linksaußen war kurzfristig aus dem Kader der Münchner Zweitvertretung für die Drittligapartie gegen den SV Meppen (2:0) am Dienstagabend genommen worden.

Anzeige

Dajaku wartet noch auf Bundesligadebüt

Dajaku war im Sommer 2019 vom VfB Stuttgart nach München gewechselt, konnte zwei Bundesliga-Einsätzen bei den Schwaben aber auch nur noch zwei weitere bei den Münchnern folgen lassen.

Meistgelesene Artikel

Weil der 19-Jährige in München auch im Frühjahr geringe Einsatzchancen bei den Münchner Profis hat, legt ihm der Klub keine Steine in den Weg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image