vergrößernverkleinern
Filip Kostic (l.) freut die Rückkehr von Landsmann Jovic
Filip Kostic (l.) freut die Rückkehr von Landsmann Jovic © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der zuletzt überragende Filip Kostic freut sich von Herzen über die Rückkehr von Luka Jovic zur Eintracht. Zwischen beiden herrscht ein "blindes Verständnis".

Der zuletzt überragende Filip Kostic hat Rückkehrer Luka Jovic in den höchsten Tönen gelobt.

"Wir haben ein blindes Verständnis, da muss man nicht viel sagen", sagte der Offensivspieler von Eintracht Frankfurt im Bild-Interview: "Ich weiß, welche Laufwege Luka macht und wohin er die Bälle braucht. Er ist ein Top-Stürmer, einer der besten, mit denen ich jemals gespielt habe."

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE  

Anzeige

Kostic hatte beim jüngsten 5:1 bei Arminia Bielefeld drei Tore vorbereitet und einen Treffer selbst erzielt.

Trainer Adi Hütter und einige Eintracht-Profis sind überzeugt, dass der Aufschwung des Serben mit der Rückkehr von Jovic zu tun hat, der zunächst bis Saisonende vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ausgeliehen wurde. 

Meistgelesene Artikel

Kostic froh über Rückkehr von Jovic

"Früher sind wir sehr viel in Restaurants gegangen und ähnliches. Jetzt verbringen wir die meiste Zeit miteinander beim Frühstück im Stadion, beim Training und im Kraftraum", sagte Kostic. Er sei "natürlich sehr froh", dass sein Landsmann wieder bei der Eintracht ist, betonte er.

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang! 

Kostic, Jovic und der Portugiese Andre Silva bilden eine der stärksten Offensiven der Liga. "Wir haben eine super Mannschaft und können einiges erreichen", sagte Kostic. Jovic hatte zuvor sogar die Qualifikation für die Champions League als mögliches Ziel der Hessen genannt.

Derzeit ist Frankfurt Sechster - mit nur fünf Zählern Rückstand auf den Tabellenzweiten RB Leipzig.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image