vergrößernverkleinern
Müller (r) steht gegen den BVB in der Startelf
Müller (r) steht gegen den BVB in der Startelf © AFP/SID/INA FASSBENDER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München setzt im Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Dortmund wieder auf Thomas Müller.

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München setzt im Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr/Sky) wieder auf Thomas Müller. Der Rio-Weltmeister steht erstmals seit seiner Corona-Erkrankung in der Startelf. Neben Müller, der Jamal Musiala ersetzt, rückt auch Kingsley Coman (für Eric Maxim Choupo-Moting) in die Anfangsformation.

Der BVB wechselt im Vergleich zum 1:0 im Pokal-Viertelfinale bei Borussia Mönchengladbach viermal. Thorgan Hazard und Nico Schulz beginnen wie erwartet für die angeschlagenen Jadon Sancho und Raphael Guerreiro. Zudem rücken Thomas Meunier und Dan-Axel Zagadou für Mateu Morey und Jude Bellingham ins Team.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image