vergrößernverkleinern
Robert Andrich mit Frust nach dem Eigentor zum 2:1
Robert Andrich mit Frust nach dem Eigentor zum 2:1 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Union Berlins Robert Andrich erlaubt sich gegen Eintracht Frankfurt einen Riesen-Fehler. Der Mittelfeldspieler versenkt den Ball aus großer Entfernung im eigenen Tor.

Kurioses Eigentor von Robert Andrich.

Der Mittelfeldspieler von Union Berlin versenkte in der 35. Minute den Ball aus etwa 30 Metern im eigenen Kasten zum zwischenzeitlichen 1:2 für Frankfurt. (Eintracht Frankfurt - Union Berlin im LIVETICKER)

Dabei wollte der 26-Jährige den Ball eigentlich locker zu Torhüter Andreas Luthe zurück passen. Problem: Luthe hielt sich neben dem Tor auf. 

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit Oliver Mintzlaff am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Scharf getreten rollte der Pass von Andrich ungehindert ins Berliner Tor. Kein Chance für den Keeper, der beim Versuch den Ball zu retten zu allem Überfluss auch noch wegrutschte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ein Treffer für die Saison-Highlights.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image