vergrößernverkleinern
Scheidender Eintracht-Trainer Hütter steht in der Kritik
Scheidender Eintracht-Trainer Hütter steht in der Kritik © firo/firo/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Mehrheit der deutschen Fußballfans hat den Zeitpunkt der Bekanntgabe des Wechsels von Trainer Adi Hütter kritisiert.

Die Mehrheit der deutschen Fußballfans hat den Zeitpunkt der Bekanntgabe des Wechsels von Trainer Adi Hütter von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zum Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach kritisiert. In einer Blitzumfrage der Voting-App FanQ im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) gaben 76 Prozent der Befragten an, dass die Verkündung vor dem direkten Duell der Klubs am Samstag (15.30 Uhr/Sky) zum falschen Zeitpunkt kam.

Für 44 Prozent der über 500 Teilnehmer könnte sich der Hütter-Wechsel negativ auf die Leistungen der Frankfurter im Kampf um die Champions-League-Teilnahme auswirken. Der österreichische Chefcoach sei laut 57 Prozent der befragten Fans die Rekordablöse für einen Bundesliga-Trainer in Höhe von 7,5 Millionen Euro wert. 54 Prozent finden die zunehmenden Ablösesummen für Trainer und andere Funktionäre nicht verwerflich. Fast die Hälfte (44 Prozent) der Umfrageteilnehmer trauen den Fohlen unter Hütter die Qualifikation für die Königsklasse zu.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image