vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt soll Interesse an Rangnick haben
Eintracht Frankfurt soll Interesse an Rangnick haben © AFP/SID/ODD ANDERSEN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bundesligist Eintracht Frankfurt will den scheidenden Trainer Adi Hütter sowie Sportvorstand Fredi Bobic wohlmöglich durch Ralf Rangnick ersetzen.

Frankfurt am Main (SID) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will den scheidenden Trainer Adi Hütter sowie Sportvorstand Fredi Bobic wohlmöglich durch Ralf Rangnick ersetzen. Das berichtet Sky. Demnach soll Rangnick, der zuletzt auch beim stark abstiegsbedrohten FC Schalke und als Bundestrainer im Gespräch war, die Posten als Trainer und Sportvorstand in Personalunion übernehmen. Diese Doppelfunktion hatte Rangnick in der Vergangenheit unter anderem zeitweise schon bei RB Leipzig inne.

Hütter hatte am Dienstag bekanntgegeben, die Eintracht im Sommer zu verlassen, um den Trainerposten bei Ligakonkurrent Borussia Mönchengladbach zu übernehmen. Fredi Bobic hatte schon vor einigen Wochen seinen Abschied nach der Saison bekannt gegeben. Einen neuen Verein hat Bobic bislang noch nicht, gehandelt wird Hauptstadtklub Hertha BSC.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image