Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Javi Martínez verlässt den FC Bayern nach neun Jahren. München werde der Baske nach eigener Aussage vermissen. Und er verrät seine Pläne für die Zukunft.

Wohin sein Weg nach neun erfolgreichen Jahren beim FC Bayern führen wird, ist bei Javi Martínez aktuell noch nicht klar.

Eine Rückkehr zu Athletic Bilbao galt zuletzt immer wieder als wahrscheinlichste Option. Doch abgesehen vom Sportlichen hat sich der 32-Jährige für seine Zukunft ein klares Ziel gesetzt.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige

Martínez verrät ein Ziel für seine Zukunft

"Ich möchte den Jakobsweg definitiv einmal gehen, das ist sicher eine wertvolle Erfahrung. Vielleicht gehe ich ihn zusammen mit meiner Mutter, sie würde sich das wünschen", verriet Martínez im Bayern-Mitgliedermagazin 51.

Sein Heimatort Ayegui im Norden Spaniens liegt an der 100-Kilometer-Marke des berühmten Pilgerwegs.

Meistgelesene Artikel

Martínez sprach außerdem über seinen Abschied nach neun Jahren, in denen er mit dem FCB unter anderem zwei Mal die Champions League gewann, neun Mal Meister wurde und mit zwei entscheidenden Treffern zu den beiden Triumphen im europäischen Supercup in dieser Zeit beitrug.

Martínez will Legendenstatus bei Bayern erlangen

"München ist unser Zuhause geworden", sagte Martínez, "wenn ich im Urlaub eine Woche mit meiner Familie daheim in Ayegui bin, vermisse ich München schon. Du kannst zu Fuß oder mit dem Rad durch den Wald, du kannst im klaren Flusswasser baden: Welche Stadt auf der Welt kann dir das bieten? Ich habe mich vom ersten Tag an wohlgefühlt, und ich bin auch den Menschen hier so dankbar, sie sind unglaublich nett, offen und lebensfroh."

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Martínez war 2012 von Athletic Bilbao nach München gekommen, damals für die Bundesliga-Rekordsumme von 40 Millionen Euro. Für die Bayern bestritt der defensive Mittelfeldspieler, der auch in der Innenverteidigung agieren kann, insgesamt 268 Spiele (14 Tore).

"Es war eine unglaubliche Ehre, neun Jahre hier spielen zu dürfen", erklärte Martínez: "Im Fußball ist leider nichts für immer, daher ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, Servus zu sagen. Aber mein Herz wird immer diesem Verein gehören. Es wäre ein Traum, eine offizielle Legende des FC Bayern zu werden."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image