vergrößernverkleinern
Urgestein Stefan Bell spielt seit 2007 in Mainz
Urgestein Stefan Bell spielt seit 2007 in Mainz © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Innenverteidiger Stefan Bell hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 um zwei weitere Jahre verlängert.

Innenverteidiger Stefan Bell hat seinen Vertrag beim Bundesligisten FSV Mainz 05 um zwei weitere Jahre verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit. In der vergangenen Rückrunde spielte sich der 29-Jährige, der seit 2007 in Mainz aktiv ist, unter Trainer Bo Svensson zurück in die Stammelf. 

"Stefan hat sich nach nahezu eineinhalbjähriger Pause zurückgekämpft und sich richtig reingekniet. Er hat sich diesen Vertrag durch seine Leistung absolut verdient, ist auch neben dem Platz eine wichtige Komponente unserer Mannschaft und eine absolute Identifikationsfigur", sagte Sportvorstand Christian Heidel.

Meistgelesene Artikel

"Ich bin bei Mainz 05 fußballerisch aufgewachsen, der Klub ist für mich nicht nur ein Arbeitgeber, sondern eine Herzensangelegenheit", sagte Bell, dessen bisheriger Vertrag zum Saisonende auslief.

Anzeige

In insgesamt 212 Pflichtspielen für Mainz erzielte Bell 11 Tore (11 Vorlagen). In der vergangenen Rückrunde kam er nach zuvor langer Verletzungspause zu 16 Einsätzen und hatte einen entscheidenden Anteil am Klassenerhalt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image