vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-HANOVER
FBL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-HANOVER © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Wolfsburger Innenstadt geraten vor Anpfiff Wölfe-Fans mit Eindhoven-Anhängern aneinander. Die Polizei muss eingreifen. Es gibt Verhaftungen.

Das Champions-League-Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und PSV Eindhoven hat einen unrühmlichen Vorlauf genommen. In der Wolfsburger Innenstadt lieferten sich Fans beider Team nach Polizeiangaben eine Massenschlägerei.

Demnach gerieten etwa 40 bis 50 Menschen in einer Geschäftsstraße aneinander. Noch unklar ist, was die Auseinandersetzung ausgelöst hat. Auch über die Zahl möglicher Verletzter gab es zunächst keine Angaben. 

Sechs beteiligte Anhänger wurden verhaftet. 

Anzeige

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image