vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BAYERN-BARCELONA
FBL-EUR-C1-BAYERN-BARCELONA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eine Statistik berechnet die Wahrscheinlichkeiten der möglichen Achtelfinalduelle in der Champions League. Bayern und Leverkusen drohen demzufolge dicke Knüppel.

Am Montag (ab 11.45 Uhr im LIVETICKER) entscheidet sich, mit welchen Gegnern es die verbliebenen deutschen Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund, FC Bayern und Bayer Leverkusen im neuen Jahr zu tun bekommen.

Alle Infos zu den Auslosungen in Champions League und Europa League am Montag ab 12.30 Uhr im LIVESTREAM und auf Facebook

Im Achtelfinale (Hinspiele: 14./15./21./22. Februar, Rückspiele: 7./8./14./15. März) treffen sich die 16 besten Teams Europas - und den beiden deutschen Gruppenzweiten Bayern und Leverkusen droht dabei aus statistischer Sicht ein absolutes Hammerlos.

Anzeige

Der spanische Daten- und Statistikexperte Alexis Martin-Tamayo, der als "Mister Chip" unter anderem für ESPN, den spanischen Radiosender Onda Cero und die Sporttageszeitung AS arbeitet, hat die wahrscheinlichsten Achtelfinalgegner für alle Teams berechnet - und kommt zu dem Ergebnis: Der wahrscheinlichste Gegner sowohl für den FC Bayern als auch für Bayer Leverkusen ist der FC Barcelona.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Rund 22,5 Prozent beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass es zum Duell zwischen Bayern und Barca kommt - alle anderen möglichen Szenarien für die Münchner liegen bei unter 17 Prozent.

BVB droht der FC Sevilla

In die Berechnung fließen vor allem die Regularien des Achtelfinals ein: Barcelona kann nicht auf Real Madrid und den FC Sevilla treffen, da diese aus demselben Land kommen. Auch Manchester City kommt nicht in Frage, da die Citizens bereits Gruppengegner von Barcelona waren.

Auch bei Bayer Leverkusen spricht die Wahrscheinlichkeit für den FC Barcelona als Gegner (21,7 Prozent), Atletico Madrid (20,4 Prozent) folgt allerdings nur knapp dahinter.

Borussia Dortmund trifft laut "Mister Chip" am ehesten auf den FC Sevilla (24,6 Prozent), auch ein Duell mit Manchester City (24,3 Prozent) ist relativ wahrscheinlich.

Geht es rein nach statistischen Erwägungen, kommt es im Achtelfinale am ehesten zum Spiel Atletico Madrid gegen Manchester City (25,3 Prozent). Am unwahrscheinlichsten aller möglichen Paarungen ist ein Aufeinandertreffen des SSC Neapel und des FC Porto (11 Prozent).

Alle möglichen Gegner der deutschen Teams im Überblick:

Borussia Dortmund (Erster Gruppe F): Paris Saint-Germain, Benfica Lissabon, Manchester City, FC Porto, FC Sevilla

FC Bayern (Zweiter Gruppe D): FC Arsenal, SSC Neapel, FC Barcelona, AS Monaco, Leicester City, Juventus Turin

Bayer Leverkusen (Zweiter Gruppe E): FC Arsenal, SSC Neapel, FC Barcelona, Atletico Madrid, Leicester City, Juventus Turin

Nächste Artikel
previous article imagenext article image