Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Madrid - Lothar Matthäus und weitere Legenden feiern Cristiano Ronaldo nach dessen Gala gegen Atletico. In den sozialen Medien kursieren kuriose Grafiken. Die Stimmen.

Dank eines Dreierpacks von Weltfußballer Cristiano Ronaldo kann Real Madrid fast schon für das Finale der Champions League planen.

Weltmeister Toni Kroos hat nach der 3:0-Gala im Halbfinal-Hinspiel gegen Atletico Madrid viel Lob für den portugiesischen Superstar übrig. Doch er warnt auch vor verfrühter Euphorie.

In den sozialen Medien wird der Portugiese gefeiert und mit witzigen Grafiken gewürdigt. Ein User hält die These, dass Lionel Messi der beste Spieler der Welt sei, für einen Scherz.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

SPORT1 fasst die Stimmen von Sky, ZDF, der Mixed Zone und den sozialen Medien zusammen:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zinedine Zidane (Trainer Real Madrid): "Die ganze Mannschaft hat einen tollen Auftritt hingelegt. Wir waren von Anfang an extrem stark, hatten viele, viele Chancen. Ich bin sehr glücklich."

...über Ronaldos Tor-Quote: "Das ist eine Qualität. Er macht aus schwierigsten Situationen seine Tore, sonst hätte er nicht so viele Tore. Er ist einzigartig."

Toni Kroos (Real Madrid): "Wir haben schlau gespielt. Wir haben aus einer guten Defensive agiert und so gut wie keine Chance zugelassen. 3:0 ist natürlich ein schönes Ergebnis, aber es ist nur der halbe Weg. Wir haben auch schon schlechte Erfahrungen auswärts gegen Atletico gemacht."

...über Ronaldo: "Er ist da, wenn er gebraucht wird und hat auch gegen Bayern fünf von sechs Toren gemacht. Er hat uns damit ins Halbfinale geschossen. Er ist unfassbar wichtig für uns. Wenn man defensiv kontrolliert spielt, wird das nur gekrönt, wenn man vorne die Tore macht. Und da war er wieder einmal da. Er ist unheimlich professionell, achtet extrem auf sich und ist physisch gut drauf. Er hat in seinem Kopf immer: 'Tore, Tore, Tore'. Anders kriegst du solche Statistken auch nicht hin. Auch wenn er schon zwei Tore gemacht hat, geht er zu 100 Prozent vorne drauf und will noch das dritte machen."

Cristiano Ronaldo (Real Madrid): "Ich hatte das Glück, die Tore zu machen, aber die Mannschaft war phänomenal. Wir haben von Anfang bis Ende super gespielt. Wenn die Mannschaft so gut spielt, kommen die Tore ganz normal. Ich bin glücklich heute die drei Tore gemacht zu haben. Die gesamte Mannschaft war wirklich phantastisch, aber wir sind noch nicht am Ende, wir wissen, dass Atletico sehr stark ist. Wir sind erst im Hinspiel, aber wir sind vorbereitet auf den nächsten Mittwoch. Es fehlt noch ein Spiel. Wir müssen konzentriert bleiben. Wir sind noch nicht am Ziel und es ist noch nicht abgeschlossen."

Gabi (Atletico): "Real war einfach viel stärker. Wir haben es heute einfach nicht hingekriegt. Auch das Umschaltspiel hat nicht funktioniert. Unmöglich ist es nicht, aber sehr schwierig. Wir werden kämpfen und alles geben, um ein gutes Spiel abzuliefern."

Diego Simeone (Trainer Atletico Madrid): "Es ist hart, aber das ist der Fußball. Solche Dinge passieren. Wir werden bis zum Ende alles versuchen, bis im Rückspiel der Schlusspfiff ertönt. Wir sind Atletico Madrid und nichts ist unmöglich. Fußball ist ein unberechenbarer Sport, in dem alles passieren kann. Ich denke, wir haben noch Chancen, weiter zu kommen."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image